SECHZIGMÜNCHEN.
 

Thomas Miller wird 55. Happy Birthday!

Gehörte der legendären Löwen-Mannschaft an, die als erster Klub den Durchmarsch von der Ober- in die Bundesliga schaffte: Thomas Miller. 

Thomas Miller feiert heute seinen 55. Geburtstag. Die Löwen gratulieren ihrem ehemaligen Verteidiger recht herzlich.

Seine Beliebtheit bei den Sechzger-Fans ist ungebrochen. Noch heute skandieren die Fans „Thomas Miller, Fußballgott!", wenn der Weilheimer am Löwenstüberl auftaucht. Dabei war der Finanzbeamte alles andere als ein Filigrantechniker. Aber immer war auf ihn verlass. Er ging dahin, wo’s richtig weh tat. Manchmal auch ihm selber, aber meistens den gegnerischen Stürmern. Nicht von ungefähr nannte man ihn zu seiner aktiven Zeit bei den Löwen gern den „Killer-Miller“.

Unvergessen ist auch sein Ritual vor den Heimspielen im Grünwalder Stadion: Kurz vor dem Einmarsch der Mannschaften sprintete er aufs Feld, sprang kurz am Mittelkreis zum Kopfball in die Höhe und lief dann wieder zurück. Von der Westkurve wurde diese Aktion frenetisch gefeiert.

Miller spielte von 1989 bis 1997 für die Löwen in drei verschiedenen Ligen, machte den Durchmarsch von der Bayern- in die Bundesliga mit und gehörte zu dem Team, das 1996 das DFB-Hallen-Masters in der Dortmunder Westfalenhalle gewann. Insgesamt brachte es der knorrige Verteidiger auf 82 Bundesligaeinsätze (1 Tor), 67 Partien in der Zweiten Liga (1) und 64 Bayernligaspiele (3). Dazu kamen neun Einsätze im DFB-Pokal.

Die Löwen gratulieren Thomas Miller und wünschen ihm alles Gute, Gesundheit und viel Lebensfreude.

 

Weitere Meldungen
19.02.2018Countdown für Nürnberg läuft.
 
17.02.2018Löwen trauern um Helmut Zotz.
 
16.02.20181:0-Sieg gegen Blau-WeiSS Linz – Niemann trifft.
 
16.02.2018Löwen-Traditionsteam beim AL-KO Cup 2018 in Neu-Ulm.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner