SECHZIGMÜNCHEN.
 

Der Trend geht nach oben: Die Löwen-Saison 2020/2021 in Zahlen.

Michael Schnieders (re.), Vorstand des DFB-Spielausschusses, überreicht Sascha Mölders (li.) die Trophäe als „Spieler der Saison“. 

„The trend is your friend”: Die Löwen haben sich seit dem Drittliga-Aufstieg kontinuierlich verbessert. Platz zwölf in der Saison 2018/2019 folgte Rang acht im Schlussklassement in der Spielzeit 2019/2020. Und in der abgelaufenen Saison kam das Team von Trainer Michael Köllner auf Platz vier.

In der Saison 2020/2021 kamen 25 Spieler zum Einsatz. Damit setzten die Löwen neben Zwickau und Meppen (ebenfalls 25) die wenigsten in der Liga ein. Zum Vergleich: Für den FC Bayern II liefen 38, für den 1. FC Kaiserslautern 32 verschiedene Spieler auf.

Die meisten Spielminuten bei den Sechzgern konnte Marco Hiller verzeichnen. Er war auch der einzige Löwe, der in allen 38 Partien auf dem Feld stand, wenngleich es im letzten Spiel wegen der Roten Karte nur acht Minuten waren. Insgesamt kam er auf 3.338 Minuten. Sascha Mölders (3.302), Phillipp Steinhart (3.224) und Stephan Salger (3.023) überschritten allesamt die 3.000-Minuten-Grenze.

DIE LÖWENSTATITIK SAISON 2020/2021 >>

Gleich sieben Spieler feierten in der abgelaufenen Saison ihr Drittliga-Debüt, zwei davon – Lorenz Knöferl und Maxim Gresler – waren bei ihrem ersten Einsatz erst 17 Jahre jung. Dazu kamen noch Niklas Lang, Johann Ngounou Djayo, Matthew Durrans, Marco Mannhardt und Tom Kretzschmar. Ein Novum dabei: Alle wurden im Nachwuchsleistungzentrum „die Bayerische JUNGLÖWEN“ ausgebildet.

Da bis auf Durrans alle Spieler das U21-Alter nicht überschritten und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, können sich die Löwen auf eine kräftige Auszahlung aus dem Nachwuchsfördertopf der 3. Liga freuen. Das 2018 ins Leben gerufene Belohnungssystem für die Talentförderung der Vereine läuft noch bis einschließlich der kommenden Saison. Insgesamt gibt es Zuschüsse in der Höhe von 2,95 Millionen Euro brutto. Der Nachwuchsfördertopf ist zweckgebunden, die Vereine dürfen die erhaltenen finanziellen Mittel auch tatsächlich nur für die Jugendarbeit verwenden.

Die Löwen erzielten in der Saison 2020/2021 die meisten Tore der 3. Liga. Genau 69. Bester Torjäger war Sascha Mölders mit 22 Buden vor dem Hallenser Terrence Boyd (18) und dem Saarbrückener Nicklas Shipnoski (15). Der 36-Jährige 1860-Kapitän sicherte sich nicht nur die Torjäger-Kanone in der 3. Liga, sondern ist der älteste Torschützenkönig aller Zeiten im deutschen Profibereich. Damit aber nicht genug der Auszeichnungen. Der Routinier wurde von den Kapitänen und Trainern der 3. Liga sowie in einer anschließenden Fan-Abstimmung mit großer Mehrheit zum „Spieler der Saison“ gekürt, sein Coach Michael Köllner wurde „Trainer der Saison“.

Außer Mölders kam kein Sechzger-Spieler über die Zehn-Tore-Marke. Phillipp Steinhart war mit neun Treffern zweitbester Torschütze seines Teams, aber Liga-weit mit dieser Zahl immerhin der torgefährlichste Verteidiger. Insgesamt trugen sich 15 verschiedene Spieler bei den Löwen in die Torschützenliste ein.

Selbstredend, dass Mölders auch die interne Scorerwertung (Tore + Vorlagen) mit 31 Punkten anführt, gefolgt von Richy Neudecker und Phillipp Steinhart, die es je auf 15 Punkte brachten. Bester Torvorbereiter war mit neun Assists ebenfalls Mölders.

Mit 35 Gegentoren hatten die Sechzger die drittbeste Abwehr. 14 Mal spielte Marco Hiller zu Null, nur Kevin Broll von Dynamo Dresden (19) und Markus Kolke von Hansa Rostock (15) behielten öfters eine weiße Weste.

Die meisten Gelben Karten sah Richy Neudecker. Neun Mal zückten die Schiedsrichter den Karton gegen ihn. Insgesamt neun Spieler mussten eine Sperre nach der fünften Gelben Karte verbüßen, dazu kamen drei Gelb-Rote und drei Rote Karten.

Bei den Einwechslungen lag mit 15 Fabian Greilinger in Front, bei den Auswechslungen mit 23 Stefan Lex.

Weitere Meldungen
15.06.2021Kicker-Rangliste des deutschen FuSSballs: Löwen zweimal top!
 
15.06.2021Der Sommerfahrplan der Löwen.
 
14.06.2021Löwen-U21: Bayernliga-Saison 2021/2022 im klassischen Modus.
 
14.06.2021Die weiSS-blaue Transferliste.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

           
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: