SECHZIGMÜNCHEN.
 

Frank Boya stöSSt zu den Löwen.

Afrika-Cup-Sieger Frank Boya trifft am Montag in München ein. 

Afrika-Cup-Sieger Frank Boya wird nun erst am Montag in Giesing erwartet. Das Mittelfeldtalent aus Kamerun, dessen Dienste sich die Löwen Ende Januar gesichert haben, reist verspätet nach München, da der ursprünglich anvisierte Flug kurzfristig verschoben werden musste.

„Alle Formalien sind erledigt. Wir freuen uns sehr, dass er endlich zu unserem Team stößt“, erklärte Geschäftsführer Anthony Power am Freitag.

Der 20-Jährige trifft nun voraussichtlich am Montag am Rande des Löwen-Spiels gegen den 1. FC Nürnberg auf Chefcoach Vitor Pereira und seine neuen Mannschaftskollegen. Frühestens am Dienstag wird Boya das Training aufnehmen.

Weitere Meldungen
24.03.2017Sonderlob für Ribamar von Trainer Pereira.
 
24.03.2017Ribamar & Lacazette treffen beim 2:0 gegen Innsbruck.
 
24.03.2017U21 feiert mit afrikanischen Flüchtlingen.
 
24.03.2017Löwen international. Uduokhai & Neuhaus gewinnen.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner