SECHZIGMÜNCHEN.
 

Kurz gebrüllt, Löwe.

Zwei Mal Vollgas
Nach dem Laktattest stand für die Jungs von Daniel Bierofka nur eine kurze Pause auf dem Programm. Bereits um 15 Uhr bat Biero zum zweiten Training. Die Einheit am Vormittag in Anzing hatten lediglich Simon Seferings (Knie-OP) und Max Engl verpasst.

BILDERGALERIE ANSCHAUEN

Pause am Nachmittag
Während der Nachwuchskeeper am Nachmittag wieder auf dem Platz stand, legte Nono Koussou, der den Laktattest trotz Erkältung tapfer durchgezogen hatte, eine Pause ein.

Tobias Steer & György Hursan treten kürzer
Nur eine individuelle Einheit absolvierten Neulöwe Tobias Steer und György Hursan. Unter Anleitung von Physiotherapeut Tobias Adams ging es zuerst zum Laufen und dann in den Kraftraum. 

Bildergalerie
Video
Bildergalerie
Weitere Meldungen
23.05.2018Aufruf des TSV 1860 München: Plädoyer für den Sportgeist.
 
23.05.2018Bierofka: „Der Mannschaft traue ich alles zu!“
 
19.05.2018Sechzig auswärts in Völklingen gegen Saarbrücken, oida.
 
19.05.2018Scharold: „Keine Chance dem Ticket-Schwarzmarkt!“
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner