SECHZIGMÜNCHEN.
 

Moritz Heinrich wechselt zu PreuSSen Münster.

Viel Erfolg für Deine neue Herausforderung in Münster, Moritz Heinrich. 

Moritz Heinrich verlässt den TSV 1860 München. Der Angreifer wechselt zum Drittligisten Preußen Münster.

„Moritz hat uns um Freigabe gebeten, da er eine Luftveränderung möchte“, so Daniel Bierofka und erklärt: „Da wir auf der Außenstürmer-Position einen starken Konkurrenzkampf haben und gut besetzt sind, haben wir seinem Wunsch entsprochen.“

Moritz Heinrich kam als Neunjähriger vom TSV Neubiberg an die Grünwalder Straße und durchlief alle Nachwuchsmannschaften der Löwen. In der Saison 2015/2016 steuerte der damals 18-Jährige zum Erreichen des Halbfinales in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest 19 Treffer bei und bereitete zwölf Tore vor. Damit wurde der Offensivspieler der beste Torschütze dieser Spielzeit. 2016/2017 kam er 28 Mal in der Regionalliga Bayern zum Einsatz und erzielte zwei Tore (drei Assists).

Der TSV 1860 München wünscht Moritz Heinrich alles Gute und viel Erfolg für seine neue Herausforderung.

Weitere Meldungen
22.07.2018Löwen-U21 feiert 2:1-Sieg über Schwaben Augsburg.
 
21.07.2018Löwen besiegen Garching 5:1 – Bekiroglu trifft drei Mal.
 
20.07.2018Wissenswertes zum Löwentest beim VfR Garching.
 
20.07.2018Löwen drehen gegen Sandhausen Spiel und siegen 2:1.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

         
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.