SECHZIGMÜNCHEN.
 

Torhüter Hendrik Bonmann kommt vom BVB.

1860-Geschäftsführer Markus Fauser (li.) begrüßt Torhüter Hendrik Bonmann (re.) an der Grünwalder Straße. 

Den TSV 1860 München wird Torhüter Hendrik Bonmann verstärken. Der 23-Jährige wechselt ein Jahr vor Ende seines Vertrages ablösefrei bis 2020 von Borussia Dortmund zu den Löwen.

„Mit Hendrik Bonmann haben wir einen für sein Alter sehr erfahrenen Torhüter mit Perspektive verpflichtet, der den Kampf um die Nummer eins verstärken soll“, sagt 1860-Geschäftsführer Markus Fauser.

„Persönlich will ich mich bei 1860 München weiterentwickeln“, so Bonmann. „Nach vier Jahren beim BVB möchte ich den nächsten Schritt in meiner Karriere gehen. Mir war es wichtig, weiterhin für einen Traditionsverein mit großartigen Fans zu spielen“, erklärt der Keeper.

Der gebürtige Essener wurde zunächst im Nachwuchs von Schalke 04 ausgebildet, wechselte 2009 in der U17 zu Rot-Weiß Essen. Nach vier Jahren an der Hafenstraße schloss sich der 1,92 Meter große Keeper 2013 Borussia Dortmund an. Für die Reserve der Schwarz-Gelben bestritt er 67 Pflichtspiele. Bei 71 Gegentoren spielte Bonmann 26 Mal zu Null. Der Spieler befindet sich derzeit noch im Aufbautraining und wird im Laufe des Septembers zur Mannschaft stoßen.

Weitere Meldungen
17.12.2017Hasan Ismaik trifft in Dubai Timo Gebhart.
 
15.12.2017Verkaufsstart für das Auswärtsspiel in Nürnberg.
 
15.12.2017Weihnachtstombola bringt 2.100 € für die Junglöwen.
 
15.12.2017Die Bayerische unterstützt Trainingslager. Verzicht auf Spiel in England.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner