SECHZIGMÜNCHEN.
 

Stefan Maderer: Der »Leader« bei der SpVgg Greuther Fürth II.

Stefan Maderer versucht in der zweiten Kleeblatt-Mannschaft, wieder an alte Stärke anzuknüpfen. 

tsv1860.de stellt Stefan Maderer, den »Leader« bei der SpVgg Greuther Fürth II vor. Alle weiteren Informationen zum nächsten Löwen-Gegner gibt es im aktuellen Stadionmagazin.

Stefan Maderer (21) besitzt beim Kleeblatt einen Profivertrag bis 2019, kam in der Saison 2015/2016 bereits zwei Mal in der Zweiten Liga zum Einsatz. Im gleichen Jahr bestritt er im Regionalliga-Team 28 Einsätze, traf 18 Mal und bereitete zehn weitere Treffer vor.

Im letzten Sommer wurde der gebürtige Erlanger dann zum FSV Frankfurt ausgeliehen, um in der 3. Liga Spielpraxis zu sammeln. Doch das ging gründlich daneben. Beim FSV kam er aufgrund von Schambein- und Rückenproblemen lediglich auf einen Pflichtspieleinsatz von fünf Minuten. Bereits im Winter kehrte er zum Kleeblatt zurück, wo er an seine frühere Form anknüpfen soll.

Maderer verfügt über enorme Qualitäten vor dem gegnerischen Tor und über einen starken Abschluss.

STADIONHEFTE ZUM DOWNLOAD

Weitere Meldungen
24.06.2018Wissenswertes zum Löwentest beim TSV Wasserburg.
 
23.06.2018Löwen gewinnen nach 0:2-Rückstand 3:2 in Freising.
 
22.06.2018Quirin Moll: „Ich habe gemerkt, was mir gefehlt hat!“
 
22.06.2018Löwen verlängern mit Trainer Daniel Bierofka bis 2022.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

         
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.