SECHZIGMÜNCHEN.
 

Wissenswertes zum Löwentest beim VfR Garching.

Die Löwen treffen im Garmin-Stadion am See auf den letztjährigen Ligakonkurrenten VfR Garching. 

Das letzte Testspiel vor dem Liga-Start bestreiten die Löwen am Samstag, 21. Juli 2018, beim VfR Garching. Anpfiff im Garmin-Stadion am See ist um 17 Uhr. Aufgrund der begrenzten Parkplatzzahl wird um öffentliche Anreise gebeten.

Das Team von Daniel Weber freut sich auf den TSV 1860 München. „Für uns ist es immer ein Ereignis, gegen Sechzig zu spielen“, sagt der 45-jährige Coach, der um die Schwere der Aufgabe weiß: „Die Löwen haben sich massiv verstärkt, trotzdem wollen wir fürs letzte Testspiel einen guten Sparringspartner abgeben, nicht untergehen und uns sportlich vernünftig zur Wehr setzen.“

Dabei gibt es für den Regionalligisten, der schon in die Saison gestartet ist, ein Wiedersehen mit Semi Belkahia, der im Sommer aus dem nördlichen Münchner Landkreis zu den Sechzgern gewechselt war.

TICKETPREISE

Die Karten kosten bei freier Platzwahl (rund 1.000 Sitzplätze stehen zur Verfügung) für alle 12 €. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Es sind am Spieltag ab 15 Uhr insgesamt vier Tageskassen geöffnet.

KARTENVORVERKAUF

Karten gibt es täglich von 17-19 Uhr an der VfR Geschäftsstelle, Schleißheimer Str. 40, Garching, und beim Heimspiel gegen den FC Memmingen am 20. Juli 2018 im Garmin-Stadion am See.

ANFAHRT & PARKMÖGLICHKEITEN

Anreise über die A9 aus Richtung Ingolstadt: Bei der Abfahrt Garching Nord die A9 verlassen und nach rechts abbiegen, nach ca. 200 Meter links abbiegen in Richtung Garchinger See Stadion P1. 

Anreise über die A9 aus Richtung München: Bei der Abfahrt Garching Nord die A9 verlassen und nach links abbiegen, nach ca. 500 Meter links abbiegen in Richtung Garchinger See Stadion P1.

Parken
Es ist zusätzlich Parkraum auf einer Wiese ausgewiesen. Parken nur auf den gekennzeichneten Parkflächen und unbedingt die ausgewiesenen Feuerwehranfahrtszonen und Durchfahrtsverbote beachten. Ansonsten muss mit Strafzetteln gerechnet werden. Beim Parken in Feuerwehranfahrtszonen wird abgeschleppt! Außerdem weist die Polizei darauf hin, dass bei abgestellten Fahrzeugen in schmalen Straßen die Durchfahrtsbreite für Rettungsfahrzeuge gewährleistet bleiben muss.

Öffentliche Anreise
Vom Münchner Hauptbahnhof ist das Garmina-Stadion am See problemlos mit der U5 bis zum Marienplatz bzw. Odeonsplatz zu erreichen. Von dort mit der U-Bahn 6 in Richtung Garching Forschungszentrum. An der Haltestelle Garching-Hochbrück aussteigen und die B 471 Richtung Norden unterqueren. Aus der Unterführung kommend am EDEKA in Richtung Osten orientieren, dann entlang der Schleißheimer Straße bis zur Seestraße. Ab der Seestraße geht es Richtung Norden zum Stadion. Die Entfernung zwischen Bahnhof Hochbrück und Stadion ungefähr 15 Gehminuten.

Wie beim Liga-Spiel, als sich die Löwen-Fans begeistert von den Grillspezialitäten und dem Vollbier im Garchinger Stadion zeigten, ist auch diesmal für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Weitere Meldungen
25.06.2019IN-Software unterstützt die Löwen zukünftig als Partner.
 
24.06.2019Versicherungsgruppe die Bayerische erweitert ihr Engagement bei den Löwen.
 
23.06.2019Torhungrige Löwen bezwingen Plattling mit 10:0.
 
22.06.2019Löwen starten mit 5:2-Sieg über Garching in die Vorbereitung.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

        
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.