SECHZIGMÜNCHEN.
 

Sechzig auswärts auf dem Betzenberg.

Es werden 40.000 Zuschauer auf dem Betzenberg zum Spiel der beiden befreundeten Klubs erwartet. 

Liebe Löwen,

am Samstag, 28. Juli 2018, 14 Uhr, trifft geballte Fußball-Tradition aufeinander, wenn unsere Löwen zum Drittliga-Auftakt im Fritz-Walter-Stadion beim 1. FC Kaiserslautern gastieren. Über 4.500 Löwen begleiten Daniel Bierofka und das Team in die Pfalz. Vor Ort wird es daher nur noch eine Tageskasse mit geringem Angebot geben. Der FCK rechnet mit rund 40.000 Zuschauern.

Das Stadion öffnet zwei Stunden vor Anpfiff, also um 12 Uhr.

Hier geht's zum zum Stadionplan >>

Live-Übertragung
Das Spiel wird ab 13.50 Uhr live in der ARD und bei Liga-Partner Telekom Sport übertragen.

Bitte beachtet auch die Stadionordnung >> 

Von Giesing zum Fritz-Walter-Stadion sind es 418 km. 

ANFAHRT & PARKEN 

PKW/9-Sitzer und Busse
Für die Löwenfans ist der Parkplatz „Messeplatz“ vorgesehen (Adresse für das Navigationsgerät: Entersweilerstraße 1, 67657 Kaiserslautern – ca. 100 Meter hinter der Zieladresse liegt der Messeplatz auf der rechten Seite).
Sowohl bei der Anreise über die A6 als auch A63 ist die Ausfahrt „Kaiserslautern Centrum“ zu empfehlen. Weiter folgt Ihr der Mainzer Straße, biegt links in die Donnersbergstraße und folgt dieser ca. 1,5 km, bevor Ihr rechts in die Barbarossastraße abbiegt. Der Parkplatz „Messeplatz“ liegt zu Eurer rechten Seite. Der Parkplatz ist gebührenpflichtig (Parkscheinautomat).
Von dort ist der Gastfanbereich des Fritz-Walter-Stadions fußläufig etwa 2 km entfernt oder per kostenlose Omnibuszubringer.

Aufgrund der Lage des Stadions in einem Wohngebiet stehen im direkten Stadionumfeld keine Parkplätze zur Verfügung!

Anreise mit der Bahn
Vom Hauptbahnhof Kaiserslautern sind es 10 Minuten zu Fuß zum Fritz-Walter-Stadion.

Erlaubt sind:

  • Kleine Schwenkfahnen und Doppelhalter (Stangen aus Plastik/PVC-Leerrohr, einsehbar, max. Durchmesser 3 cm)
  • maximal 6 große Schwenkfahnen über 2 m mit Teleskopstange oder Plastikrohren
  • Trommeln, einseitig geöffnet und einsehbar mit je zwei Stöcken
  • maximal 2 Megafone (Vorsänger-Podest in Block 17.1 vorhanden)
  • Choreo und Spruchbänder
    Zur Beantragung einer Choreografie ist ein Template auszufüllen, dasJutta Schnell vorliegt. Die Kontrolle von Spruchbändern und Choreo-Materialien erfolgt über den Sonderzugang O1
  • Zaunfahnen
    Das Anbringen von Zaunfahnen ist vor den Blöcken 17 und 18, sowie am Trennzaun zwischen Block 17 und 18 möglich. Beim Überhängen der Fluchttore ist darauf zu achten, dass diese nicht in ihrer Funktion beeinträchtigt werden und jederzeit zu öffnen sind. Zudem stehen unter der Werbebande vor Block 18 ca. 20 m Platz für Zaunfahnen zur Verfügung. Die Werbebanden müssen grundsätzlich freigehalten werden.

Nicht erlaubt sind:

  • Blockfahnen
  • Pyrotechnik
  • Mitbringen von Speisen und Getränken

WEITERE HINWEISE

Taschen und Rucksäcke
Regenschirme jeglicher Art sowie Rucksäcke dürfen nicht mit ins Stadion genommen und müssen am Eingang abgegeben werden, wobei hier nur stark begrenzte Kapazität zur Verfügung steht. Es wird daher empfohlen, Regenschirme und Taschen direkt im Bus oder PKW zu lassen. Für Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen. Gürteltaschen sind nach Durchsicht erlaubt.

Verpflegung
Im Gästebereiche des Stadions ist Barzahlung und am Kiosk 01 zusätzlich EC-Karte möglich. Es wird zu diesem Spiel die üblichen Speiseangebote sowie Vollbier und alkoholfreie Getränke geben.

Kameras
Die Mitnahme von kleinen Digitalkameras für den privaten Gebrauch ist grundsätzlich erlaubt. Die Mitnahme von Videokameras sowie professionelle Ausrüstungen (Spiegelreflexkameras, Wechselobjektive etc.) sind verboten.

INFORMATIONEN FÜR FANS MIT HANDICAP

Informationen für Rollstuhlfahrer
Die Plätze für Rollstuhlfahrer befinden sich ausschließlich vor der Südtribüne. Hier besteht freie Platzwahl. Zugang erfolgt über das Zufahrtstor W2 neben dem Horst-Eckel-Tor (Eingang Westtribüne). Karten für Rollstuhlfahrer (8 €, Begleitperson und Parkschein auf Nachfrage inklusive) sind ausschließlich im Vorverkauf über den FCK erhältlich.
Zum Parken am Stadion (P-Süd 1) wird grundsätzlich ein vom FCK ausgestellter Parkschein benötigt. Der Behindertenparkausweis hat ohne den vom FCK ausgestellten Parkschein keine Gültigkeit.

Informationen für sehbehinderte Fans
Auch sehbehinderte und blinde Fußballfans haben die Möglichkeit, das Spiel live im Fritz-Walter-Stadion zu erleben. Über ein Funkkopfhörersystem wird das gesamte Spiel von zwei Moderatoren kommentiert. Auf der Südtribüne stehen bis zu 20 Plätze zur Verfügung. Aufgrund der begrenzten Kapazität werden auswärtige Fans gebeten, sich im Vorfeld der Begegnung nach freien Plätzen zu erkundigen. Die Tickets kosten 8 € inkl. Begleitperson.

Ansprechpartner für Fans mit Handicap
Fragen zu Parkscheinen und Tickets können gerne per Mail (kartenservice@fck.de) oder telefonisch (0631 31 88 0) an den 1. FC Kaiserlautern gestellt werden.
Für allgemeine Fragen im Vorfeld und am Spieltag steht der FCK-Behinderten-Fanbeauftragte Erich Huber als Ansprechpartner telefonisch 0152 22 30 73 00 oder per Mail erich.huber@fck.de zur Verfügung.

Im Fritz-Walter-Stadion wird unsere Fanbeauftragte Jutta Schnell für Euch als Ansprechpartner vor Ort sein.

Wir wünschen Euch eine gute Anreise in die Pfalz. Seid fair und unterstützt unsere Mannschaft, damit wir ein gutes Ergebnis erzielen.

Jutta Schnell
oTELEFON:

0171 2111792

rE-Mail:
 

Weitere Meldungen
19.04.2019BR Fernsehen zeigt Löwen in Halle live.
 
19.04.2019Bierofka vor Halle: „Ich will gewinnen, nicht rechnen.“
 
18.04.2019Sechzig auswärts in Sachsen-Anhalt.
 
18.04.2019Der Sommerfahrplan der Löwen.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

        
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.