SECHZIGMÜNCHEN.
 

Sechzig auswärts im Emsland.

Mit besten Erinnerungen an den letzten Vergleich 1994 fahren die Löwen-Fans nach Meppen. 

Liebe Löwen,

jedem Sechzger ist der 11. Juni 1994 ein Begriff. An diesem mittlerweile historischen Tag feierte die Mannschaft von Trainer Werner Lorant einen 1:0-Sieg beim SV Meppen und stieg nach 13-jähriger Abstinenz endlich wieder in die Bundesliga auf.

24 Jahre später begegnen sich beide Vereine wieder, diesmal aber eine Etage tiefer in der 3. Liga. Am Sonntag, 7. Oktober, ist um 13 Uhr Anstoß in der Hänsch-Arena.

Stadionöffnung ist um 11.30 Uhr. Zudem gibt es vor Ort eine Tageskasse für Gästefans, die ebenfalls 90 Minuten vor Spielbeginn öffnet.

Von Giesing bis nach Meppen sind es 760 km.

Stadionplan Hänsch-Arena >>

Anfahrtsplan >>

Stadionordnung >>

ANREISE

Bus/PKW
Von der BAB 31 müsst ihr über die Anschlussstelle Meppen-Nord über die B 402 zum ausgeschilderten Parkplatz „Ost P5“ fahren. Dort stehen ausreichend Parkplätze für PKWs und Busse für Gästefans zur Verfügung.

Bahn
Nach der Ankunft am Hauptbahnhof in Meppen geht es zu Fuß auf der Bahnhofstraße in Richtung Nordwesten zum Isaak-Visser-Weg. Die Bahnhofstraße verläuft dort nach rechts und mündet in die Poststraße, anschließend rechts auf die Herzog-Arenberg-Straße einbiegen, später dann links auf die Lathener Straße. Die gesamte Fußstrecke beträgt 1,7 km.

FANUTENSILIEN

Erlaubt sind

  • 3 Megafone
  • 5 Trommeln (einseitig offen oder durchsichtig)
  • Kleine Fahnen bis 2 m Stocklänge. Achtung: Es sind nur PVC-Rohre (hohl und biegsam) erlaubt!
  • 5 große Schwenkfahnen ab 2 m Stocklänge mit PVC-Rohren oder Teleskopstangen.
  • Zaunfahnen können am Zaun vor dem Gästeblock befestigt werden. Zaunfahnen im Gästeblock bzw. am Wellenbrecher sind untersagt.

Die Fanutensilien werden grundsätzlich am Einlass vom Sicherheitsdienst kontrolliert.

Faninfo SV Meppen >>

ALLGEMEINE INFOS

Rollstuhlfahrer
Plätze für Rollstuhlfahrer befinden sich vor der Südtribüne vor dem zentralen Block „S“. Eine behindertengerechte Toilette ist dort in unmittelbarer Nähe. Tickets für Rollstuhlfahrer müssen bitte vorab bei der Fanbetreuung des SV Meppen (fanbeauftragter@svmeppen.de) beantragt werden. Die Karte kostet 10 Euro (inkl. Begleitperson).

Bezahlen im Stadion
In der Hänsch-Arena kann an den Kiosken mit Bargeld bezahlt werden. Es wird bei diesem Spiel Vollbier ausgeschenkt.

Kameras
Digitalkameras und Kompaktkameras ohne Wechselobjektiv sind für den Privatgebrauch gestattet.

Regenschirme, Rucksäcke und Taschen
Regenschirme sind im Stadion nicht zugelassen. Rucksäcke und Taschen bis max. Größe DIN-A4 sind erlaubt, für größere Taschen gibt es keine Verwahrmöglichkeiten vor Ort.

In Meppen wird unsere Fanbeauftragte Jutta Schnell für Euch als Ansprechpartner vor Ort sein.

Wir wünschen Euch eine gute Anreise ins Emsland und einen schönen und erfolgreichen Sonntagmittag!

Jutta Schnell
oTELEFON:

0171 2111792

rE-Mail:
 

Weitere Meldungen
10.12.2018Sei dabei! Sitzplatzkarten für das Heimspiel gegen Jena.
 
10.12.2018Vogl.Druck ist neuer Druckpartner der Löwen.
 
08.12.2018Bierofka: „Uns hat der letzte Biss gefehlt!“
 
08.12.2018Löwen holen in Überzahl nur einen Punkt bei Fortuna Köln.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

        
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.