SECHZIGMÜNCHEN.
 

Die 20 Drittligisten der Saison 2019/2020 stehen fest.

Mit dem FC Bayern II und dem FC Ingolstadt 04 ist die 3. Liga der Saison 2019/2020 komplett. 

Sportlich sind die Würfel gefallen. Die 20 Klubs, die vom 19. bis 22. Juli in die Saison 2019/2020 in der 3. Liga starten, stehen fest. Über die Aufstiegsrelegation stieg der SV Wehen Wiesbaden auf. Dafür steigt der FC Ingolstadt 04 ab. Den letzten Aufstiegsplatz in die 3. Liga hatte sich die U23 des FC Bayern über die Relegation gegen die U23 des VfL Wolfsburg gesichert.

Zuvor waren aus der Regionalliga bereits direkt der SV Waldhof Mannheim (Südwest), der Chemnitzer FC (Nordost) und Viktoria Köln (West) aufgestiegen. Der FC Bayern II komplettiert das Feld aus der 4. Liga. Aus der Zweiten Liga kommen die Absteiger MSV Duisburg und 1. FC Magdeburg dazu.

Durch Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt 04 wird aus dem letztjährigen oberbayerischen Duo ein Quartett.

Hier die 20 Drittligisten der Saison 2019/2020:

  • FC Ingolstadt 04
  • Hallescher FC
  • Würzburger Kickers
  • Hansa Rostock
  • FSV Zwickau
  • Preußen Münster
  • 1. FC Kaiserslautern
  • SpVgg Unterhaching
  • KFC Uerdingen 05
  • TSV 1860 München
  • SV Meppen
  • FC Carl Zeiss Jena
  • SG Sonnenhof Großaspach
  • Eintracht Braunschweig
  • SV Waldhof Mannheim
  • Chemnitzer FC
  • Viktoria Köln
  • FC Bayern München II
  • MSV Duisburg
  • 1. FC Magdeburg

Weitere Meldungen
24.08.2019Bierofka: „Diese Niederlage ist schwer zu verdauen!“
 
24.08.2019Magdeburg deklassiert Löwen mit 5:1.
 
23.08.2019HeiSSe Ware im Löwen-Fanshop.
 
23.08.2019BR Fernsehen zeigt Löwen in Magdeburg live.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

       
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.