SECHZIGMÜNCHEN.
 

Gelungener Fanabend unter Freunden in Windischgarsten.

„Radl-Charly“ alias Hermann Heck zwischen Sascha Mölders und Marco Hiller. Links Neuzugang Dennis Erdmann. 

Es ist eine über Jahrzehnte gepflegte Tradition, dass bei Trainingslagern der Löwen ein Fanabend stattfindet. Die Mannschaft hatte dazu am Samstagabend ins Salettl am Goldplatz des 4-Sterne-Superior-Hotel Dilly Resort eingeladen.

Zwanglos unterhielten sich die mitgereisten Anhänger in verschiedenen Konstellationen mit den Spielern. Dabei wurden alte Freundschaften gepflegt. Schließlich begleiten einige Fans die Löwen schon seit Jahrzehnten zu allen Spielen und Trainingslager rund um die Welt, wie Hermann Heck, Roman Wöll oder Franz Hell, um nur einige zu nennen.

Ein Unikum ist der „Radl-Charly“ alias Hermann Heck. Früher hat er viele Fahrten mit dem Drahtesel zurückgelegt. Das bleibt mittlerweile aufgrund des Alters öfters stehen. Denn mittlerweile ist er 87 Jahre.

Wie immer erfüllten die Löwen-Spieler gerne die Wünsche ihrer Fans. Egal ob Fotos, klassisch oder als Selfie, Autogramme auf allen möglichen Kleidungsstücken: Gerne erfüllten sie die Wünsche ihrer treuesten Anhänger. Auch der Hausherr des Teamhotels, Horst Dilly, war erschienen. Es war ein rundum gelungener Abend unter Freunden…

Bildergalerie
Weitere Meldungen
15.07.2019VIP-Ticket & Upgrade für das Heimspiel gegen Münster.
 
15.07.2019Timo Gebhart wird zum dritten Mal ein Löwe.
 
14.07.2019U21: Heimniederlage gegen Donaustauf zum Saisonauftakt.
 
13.07.2019Bierofka: „Die Mannschaft ist relativ gefestigt!“
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

       
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.