SECHZIGMÜNCHEN.
 

U21 empfängt starken Aufsteiger FC Deisenhofen.

Löwen-Trainer Frank Schmöller erklärt seinem Spieler Erkut Satilmis, was er von ihm erwartet. 

Die kleinen Löwen wollen im vierten Heimspiel endlich den ersten Sieg landen. Am Sonntag, 25. August 2019 gastiert Aufsteiger FC Deisenhofen auf dem Trainingsgelände an der Grünwalder Straße 114. Anpfiff ist um 16 Uhr.

Deisenhofen, ein Ortsteil von Oberhaching, ist gut in die Saison gestartet. Mit zehn Punkten aus sieben Spielen liegt der Klub zwei Zähler vor der Löwen-Reserve auf Platz sieben. „Die spielen direkt vor meiner Haustür. Das war mir klar“, sagt 1860-Trainer Frank Schmöller, der unter der Woche seinen 53. Geburtstag feierte. Spielerisch sei der FCD „sehr gut. Sie tun sich deshalb in der Bayernliga leichter als in der Landesliga“, weiß Schmöller.

Bei allem Respekt will Schmöller sich trotzdem nicht am Gegner orientieren. „Wir müssen auf uns schauen, bereit sein, mehr als Deisenhofen zu investieren und unsere Qualität, die wir haben, auch aufs Spielfeld bringen.“

Der 53-Jährige fordert von seinem Team, einfach zu spielen. „Wir müssen unser Tempo nutzen, um aus einer kompakten Defensive unser gefährliches Umschaltspiel nach vorne an den Tag zu legen.“ Zuletzt gegen die Schanzer-Reserve hat er das alles vermisst, ging anschließend recht hart mit seinen Jungs ins Gericht. „Klar werde ich etwas verändern“, kündigt Schmöller Änderungen an.

Alle sind fit. Dazu kann der eine oder andere Spieler von den Profis dazukommen. „Ich habe eine große Auswahl, um eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen“, erklärt Schmöller. Diese sollte in der Lage sein, „die drei Punkte hier zu behalten. Denn es wäre schön, wenn wir endlich zu Hause gewinnen und eine zweistellige Punktzahl nach dem Spieltag auf dem Konto haben.“

Weitere Meldungen
22.09.2019U21 besiegt Kirchanschöring 1:0 – Zweiter Heimsieg in Folge.
 
22.09.2019U19 dreht erneut das Spiel: 4:1-Erfolg in Schweinfurt.
 
21.09.2019Bierofka: „Wir haben nicht 90 Minuten konzentriert verteidigt!“
 
21.09.2019Trotz früher Führung: Löwen verlieren 1:2 in Duisburg.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

       
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.