SECHZIGMÜNCHEN.
 

Presseerklärung von Saki Stimoniaris.

Saki Stimoniaris, Aufsichtsratsvorsitzender der TSV 1860 München GmbH und Co. KGaA 

Nach der Last-Minute-Verpflichtung des 26-jährigen Abwehrspielers Tim Rieder vom Erstligisten FC Augsburg sind die Transferaktivitäten des TSV 1860 München äußerst positiv abgeschlossen worden.

„Tim Rieder ist uns mehr oder weniger zugelaufen. Er wollte unbedingt unter Daniel Bierofka spielen. Dafür bedanke ich mich bei Daniel recht herzlich. Er ist für unseren Verein ein großes Zugpferd", erklärt Saki Stimoniaris, Aufsichtsratsvorsitzender der TSV 1860 München GmbH und Co. KGaA, der aber auch den Support von Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik besonders herausstellt. „Ich möchte mich ausdrücklich bei Hasan Ismaik für seine ununterbrochene Unterstützung bedanken. Er hat nicht nur in vollem Umfang Prince Owusu und Timo Gebhart finanziert, sondern auch mitgeholfen, dass Aaron Berzel weiter unter Vertrag genommen werden konnte.“

Stimoniaris will bei seinen Worten aber auch nicht die treuen Fans, die Partner des Klubs, die Unterstützer, die Angestellten und ehrenamtlichen Funktionäre der Löwen vergessen, die in diesen schwierigen Zeiten an der Seite des Vereins stehen. „Es ist keine Selbstverständlichkeit", sagt Stimoniaris, „dass wir diese Phase gemeinsam überstanden haben." Sein Wunsch für die Zukunft: „Jetzt aber sollte der Blick endlich nach vorne gerichtet werden. Ich rufe den Verein zu einer fairen und sachlichen Zusammenarbeit auf. Hasan Ismaik beweist seit Jahren, dass er den Verein nicht hängen lässt."

Im Gegenzug erwarte sich Stimoniaris, „dass von allen Gremien endlich erkannt wird, dass die erste Fußball-Mannschaft - ohne Wenn und Aber - das Aushängeschild des Klubs ist. Dementsprechend sollten wir uns alle dem sportlichen Erfolg der Löwen unterordnen. Das Vertrauen in die Arbeit von Trainer Daniel Bierofka und seiner Mannschaft ist von unserer Seite grenzenlos."

Weitere Meldungen
22.09.2019U21 besiegt Kirchanschöring 1:0 – Zweiter Heimsieg in Folge.
 
22.09.2019U19 dreht erneut das Spiel: 4:1-Erfolg in Schweinfurt.
 
21.09.2019Bierofka: „Wir haben nicht 90 Minuten konzentriert verteidigt!“
 
21.09.2019Trotz früher Führung: Löwen verlieren 1:2 in Duisburg.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

       
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.