SECHZIGMÜNCHEN.
 

ABSAGE DES TESTSPIELS DER LÖWEN BEI WACKER INNSBRUCK.

Die Löwen werden am Samstag nicht in Innsbruck spielen, sondern in München trainieren. 

In beidseitigem Einvernehmen haben die sportlich Verantwortlichen des FC Wacker Innsbruck und des TSV 1860 München entschieden, das für Samstag, 11. Januar 2020 um 13 Uhr geplante Testspiel abzusagen.

Der Grund sind die derzeitigen Witterungsbedingungen in Österreich, die ein Spielen auf Naturrasen nicht zulassen würden. Ein alternativ mögliches Testspiel auf Kunstrasen wurde wegen der erhöhten Verletzungs- und Überlastungsgefahr zwei Wochen vor dem wichtigen Ligastart gegen Eintracht Braunschweig nicht in Betracht gezogen.

Daher findet nun am Samstag, 13 Uhr, eine öffentliche Trainingseinheit an der Grünwalder Straße 114 statt, bevor die Löwen am Sonntag Richtung La Manga ins Trainingslager aufbrechen.

Weitere Meldungen
26.01.2020Serie hält: Löwen bezwingen Braunschweig mit 4:1.
 
26.01.2020Meisterspieler Hans Rebele feiert 77. Geburtstag.
 
24.01.2020Köllner: „Wir müssen uns gegen Braunschweig gewaltig strecken!“
 
24.01.2020Michael Köllner startet mit Nissan 370Z Roadster durch.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

        
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.