SECHZIGMÜNCHEN.
 

Benjamin Kessel: Der »Leader« bei Eintracht Braunschweig.

Benjamin Kessel (re.) von Eintracht Braunschweig ist ein Spieler, der vorangeht, aber auch polarisiert. 

tsv1860.de stellt Benjamin Kessel, den »Leader« bei Eintracht Braunschweig vor. Alle weiteren Informationen zum nächsten Löwen-Gegner gibt es im aktuellen Stadionmagazin.

Benjamin Kessel (32) ist neben Marc Pfitzner der Einzige im Kader, der noch mit der Eintracht in der Bundesliga gespielt hat. 2010 wurde der im rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach geborene Verteidiger vom damaligen Drittligisten verpflichtet. Es folgten zwei Aufstiege unter Trainer Torsten Lieberknecht. 2015 wechselte er ablösefrei zum 1. FC Union Berlin. 2017 schloss er sich dem 1. FC Kaiserslautern an, bei dem er in der Reserve seine Karriere 2006 im Herrenbereich begonnen hatte.

Doch mit dem Zweitliga-Abstieg verlor sein Vertrag bei den Pfälzern seine Gültigkeit. Nach einem halbjährigen Intermezzo beim 1. FC Saarbrücken kehrte er im Winter 2018/2019 an die Hamburger Straße zurück. Dort avancierte Kessel aufgrund seiner rustikalen Spielwiese gleich wieder zum Publikumsliebling der BTSV-Fans.

STADIONHEFTE ZUM DOWNLOAD

Weitere Meldungen
24.02.2020Freier Verkauf für die Heimspiele gegen Chemnitz, Duisburg & Würzburg.
 
23.02.2020Köllner: „Wir haben das Minimalziel erreicht!“
 
23.02.2020Löwen bringen Führung nicht durch: 1:1 gegen Magdeburg.
 
21.02.2020Köllner vor Magdeburg: „Die Serie gibt Rückenwind!“
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

        
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.