SECHZIGMÜNCHEN.
 

Zuschauerboom: 3. Liga knackt jetzt bereits Zwei-Millionen-Marke.

Alles läuft auf einen neuen Zuschauerrekord in der 3. Liga hinaus. 

Die 3. Liga ist in ihrer 12. Spielzeit erneut auf Rekordkurs. Bereits am 23. Spieltag – und damit so früh wie nie zuvor – knackte sie die Marke von zwei Millionen Zuschauern. Die Löwen haben dazu trotz begrenzter Stadionkapazität einen nicht unerheblichen Beitrag geleistet. In der Stadionauslastung sind sie absolute Spitze.

In der vergangenen Saison, in der die bisherige Besucherbestmarke aufgestellt wurde, war dies erst am 25. Spieltag (damals 2.002.809 Besucher) gelungen. In der aktuellen Spielzeit sahen die bislang 230 Partien exakt 2.018.796 Fans live vor Ort. Das entspricht einem Schnitt von 8.777 Zuschauern pro Spiel.

Damit deutet alles darauf hin, dass der Saisonrekord für die 3. Liga aus dem Vorjahr von 3.090.122 Anhängern (durchschnittlich 8.132 Besucher pro Partie) erneut übertroffen wird. Sollte der aktuelle Schnitt bis zum Saisonende gehalten werden, dann käme die dritthöchste Spielklasse am Saisonende auf mehr als 3,33 Millionen Zuschauer.

Nach aktuellem Stand weisen derzeit in der 3. Liga gleich sieben Vereine einen fünfstelligen Besucherschnitt auf und haben damit großen Anteil am anhaltenden Zuschauerboom. Auf Platz eins liegt der 1. FC Kaiserslautern (19.906). Es folgen Eintracht Braunschweig (18.701), der 1. FC Magdeburg (16.832), der TSV 1860 München (14.909), Spitzenreiter MSV Duisburg (14.072), der FC Hansa Rostock (13.997) und Aufsteiger SV Waldhof Mannheim (10.170).

Bei der Stadionauslastung sind die Löwen mit 99% absoluter Spitzenreiter, gefolgt vom 1. FC Magdeburg mit 89%. Dritter ist Eintracht Braunschweig mit 80%. In dieser Kategorie kommt Zuschauerkrösus Kaiserslautern nur auf 40% Kapazitätsauslastung im Fritz-Walter-Stadion. Die gesamte Stadionauslastung aller Klubs liegt knapp über 47%, wobei diesen Schnitt der KFC Uerdingen mit 7% Auslastung bei durchschnittlich 3.375 Zuschauern bei den Heimspielen in der 51.500 fassenden Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf gewaltig drückt.

Zuschauertabelle zum Download >>

Weitere Meldungen
24.02.2020Freier Verkauf für die Heimspiele gegen Chemnitz, Duisburg & Würzburg.
 
23.02.2020Köllner: „Wir haben das Minimalziel erreicht!“
 
23.02.2020Löwen bringen Führung nicht durch: 1:1 gegen Magdeburg.
 
21.02.2020Köllner vor Magdeburg: „Die Serie gibt Rückenwind!“
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

        
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.