SECHZIGMÜNCHEN.
 

Kurz gebrüllt, Löwe.

Ab Mittwoch hoffentlich wieder #gemeinsam auf dem Platz: Benno Möhlmann & Goran Sukalo. 

Goran Sukalo läuft

Nach seiner Verletzungspause wegen eines entzündeten Nervs im Bereich der Lendenwirbelsäule konnte Goran Sukalo am Montag wieder laufen, während die Mannschaft nebenan trainierte. Der 34-Jährige absolvierte die 30-minütige Laufeinheit ohne Schmerzen. Goran zeigte sich anschließend optimistisch: „Ich denke, ich kann die Mannschaft bald auch wieder auf dem Spielfeld unterstützen.“

Benno Möhlmann zuversichtlich

Davon geht auch Löwen-Chefcoach Benno Möhlmann aus: „Ich gehe davon aus, dass er am Mittwoch ins Training einsteigen wird. Das Spiel gegen Düsseldorf kommt vielleicht zu früh, aber für die Englische Woche ist er eine zusätzliche Option“, zeigte sich der 61-Jährige am Wochenanfang optimistisch.

Milos Degenek fehlt krank

Neben den Langzeitverletzten Rodnei (Aufbautraining nach Leisten-OP), Vladimir Kovac (Aufbautraining nach Sprungelenksverletzung), Krisztian Simon (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) und Richy Neudecker (Leistenprobleme/individuelles Training) fehlte beim Spielersatztraining auch Milos Degenek. Der defensive Mittelfeldspieler muss krankheitsbedingt pausieren.

TV-TIPP: Jan Mauersberger in der Sport Arena

Weitere Meldungen
27.09.2016Wiesn 2016: Die Löwen im Hacker-Festzelt.
 
27.09.2016Coach Kosta: Ruhig bleiben.
 
27.09.2016Restkarten für das Löwen-Spiel in Würzburg am Sonntag.
 
26.09.2016Pokal-Tickets für Würzburg: Dauerkarten-Inhaber zuerst.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner