SECHZIGMÜNCHEN.
 

Bierofka: „Der Mannschaft traue ich alles zu!“

Geht optimistisch in die beiden Aufstiegsspiele: Löwen-Trainer Daniel Bierofka. 

Die Löwen können in den Aufstiegsspielen gegen den 1. FC Saarbrücken eine überragende Saison krönen. Vor dem Hinspiel am Donnerstag, 24. Mai 2018, Anpfiff 17.30 Uhr, im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen, stand 1860-Cheftrainer Daniel Bierofka n einem Saarbrücker Hotel den Medien Rede und Antwort.

Das Video von der Löwenrunde.

Der 39-jährige Bierofka bezeichnete die Stimmung als „relativ entspannt. Es ist ein guter Mix zwischen Fokussierung und Lockerheit. Am Nachmittag werden wir nochmals trainieren. Ich denke, dass die Anspannung am Spieltag kommen wird“, prophezeit der Ex-Profi. „Meine Aufgabe liegt darin, die Jungs maximal auf den Gegner vorzubereiten.“ Letztlich müsse es die Mannschaft selbst auf dem Platz regeln. „Als Trainer hast du kaum noch Möglichkeiten, während des Spiels einzugreifen.“

Personell sind bis auf Nicholas Helmbrecht und Timo Gebhart alle fit. Bei den Abläufen schaut das Trainerteam auf Normalität. „Die Spieler müssen sich wohlfüllen.“ Experimente seien deswegen unangebracht. „Wir versuchen, den Jungs das nötige Selbstvertrauen zu vermitteln.“

Der Löwen-Coach weiß um die schwere der Aufgabe gegen den 1. FC Saarbrücken. „Wir haben vor jedem Gegner Respekt, aber keine Angst.“ Optimistisch stimme ihn „die Überzeugung in den Augen der Spieler. Wir sind im Sommer aus dem Nichts gekommen, haben nun die Chance, die Saison zu krönen. Das ist positiver Druck. Wenn es nicht klappt, dann heißt es: Mund abputzen und nochmals angreifen!“

Sechzig auswärts in Völklingen gegen Saarbrücken, oida.

Saarbrücken habe viel Qualität in der Offensive. „Sie spielen gut den Ball, sind sehr variabel und haben gute Individualisten in ihren Reihen.“ Dazu komme eine außergewöhnliche Kaderbreite. „Fanol Perdedaj, ein gestandener Zweitligaspieler, hat keinen Stammplatz“, führt Bierofka den ehemaligen Löwen als Beleg an.

Trotzdem lautet seine Devise: „Wir wollen das Spiel gestalten. Wir werden so auftreten wie die gesamte Saison. Das liegt in unserer DNA.“ Für den Sechzger-Trainer heißt das, „den Gegner in allen Bereichen fordern.“ Denn: „Wenn Saarbrücken Ruhe hat, dann besitzen sie die Qualität, das Spiel zu bestimmen.“ Und das gelte es, zu verhindern!

Aufruf des TSV 1860 München: Plädoyer für den Sportgeist.

Bierofka selbst weilt bereits seit Montag im Saarland, beobachtete den FCS im Endspiel um den Saarlandpokal gegen die SV Elversberg. Bei der 0:1-Niederlage kamen vorwiegend Spieler aus der zweiten Reihe zum Einsatz. „Wenn die erste Elf spielt, ist schon ein anderer Zug drin“, weiß der 39-Jährige. „Trotzdem war es wichtig, auch die Spieler zu sehen, die hinten dran stehen. Das kann vielleicht am Ende entscheidend sein.“

Ansonsten strahlt Bierofka Optimismus aus: „Ich bin von meiner Mannschaft überzeugt und traue ihr in den beiden Spielen alles zu!“

VORRAUSSICHTLICHE AUFSTELLUNGEN

FCS: 1 Batz (Tor) – 19 Wenninger, 5 Zellner, 3 Oschkenat, 23 Müller – 14 Holz, 8 Zeitz – 25 Jänicke, 11 Mendler – 16 Behrens, 9 Schmidt.
Ersatz: 26 Herbrand (Tor) – 4 Mendy, 6 Krause, 7 Dausch, 10 Obernosterer, 13 Fenninger, 17 Perdedaj, 18 Studtrucker, 21 Rau, 24 Jacob, 29 Fassnacht, 32 Steiner, 33 Kehl-Gomez.
Nicht dabei: 20 Cymer (Gesichtsverletzung).

1860: 1 Hiller (Tor) – 2 Weeger, 4 Weber, 6 Mauersberger, 36 Steinhart, – 22 Berzel, 17 Wein – 31 Koussou, 24 Ziereis, 18 Karger – 9 Mölders.
Ersatz: 39 Bonmann (Tor) – 5 Andermatt, 7 Awata, 8 Seferings, 11 Köppel, 13 Siebdrat, 14 Dressel, 16 Kindsvater, 19 Aigner, 20 Steer, 21 Türk, 25 Genkinger, 27 Görlitz, 33 Bachschmid.
Nicht dabei: 10 Gebhart (Teileinrisse Achillessehne), 23 Helmbrecht (Muskelfaserriss im Knie), 35 Niemann (Kreuzband- und Meniskusriss).

Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken); Assistenten: Mark Borsch (Mönchengladbach), Frederick Assmuth (Köln); Vierter Assistenten: Sven Waschitzki (Essen).

Weitere Meldungen
19.04.2019BR Fernsehen zeigt Löwen in Halle live.
 
19.04.2019Bierofka vor Halle: „Ich will gewinnen, nicht rechnen.“
 
18.04.2019Sechzig auswärts in Sachsen-Anhalt.
 
18.04.2019Der Sommerfahrplan der Löwen.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

        
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.