SECHZIGMÜNCHEN.
 

Der Winterfahrplan der Löwen.

Strandlauf in Oliva Nova: Bereits vergangenes Jahr weilten die Löwen zum Wintertrainingslager in Spanien. 

Die Eckpunkte der Vorbereitung der Löwen auf die Rückrunde in der 3. Liga stehen. Auftakt im neuen Jahr ist bereits am Freitag, 4. Januar 2019. Bis zum Punktspielstart am Freitag, 25. Januar 2019, bei den Sportfreunden Lotte bleiben Daniel Bierofka und seinem Trainerteam exakt drei Wochen Zeit.

Zur Vorbereitung fahren die Löwen wieder ins Trainingslager nach Oliva Nova, das rund eine Autostunde südlich der spanischen Metropole Valencia liegt. Im Oliva Nova Beach & Golf finden Kapitän Felix Weber und seine Mannschaftskollegen von 12. bis 19 Januar 2019 optimale Bedingungen vor. So verfügt das Appartement-/Suite Hotel über vier eigene, hervorragend präparierte Naturrasen-Fußballplätze (UEFA & FIFA Norm), die in zehn Minuten zu Fuß zu erreichen sind. 

DIE TERMINE

  • 04.01.2019 | Trainingsauftakt am Trainingsgelände
  • 09.01.2019 | Testspiel gegen SV Ried, Trainingsgelände Grünwalder Str. 114
  • 12.01.2019 | Abflug Trainingslager
  • 14.01.2019 | Testspiel gegen SV Darmstadt 98, Oliva Nova Beach & Golf Resort
  • 19.01.2019 | Rückkehr Trainingslager
  • 25.01.2019, 19 Uhr | Punktspiel bei SF Lotte, FRIMO Stadion

Ein zweites Testspiel ist während des Trainingslagers in Oliva Nova geplant, ebenso ein Abend mit den Fans, die das Team nach Spanien begleiten.

Weitere Meldungen
14.12.2018Hinweise zum Heimspiel gegen FC Carl Zeiss Jena.
 
14.12.2018Bierofka vor Jena: „Uns fehlt die Blaupause!“
 
14.12.2018Schnell noch das passende Weihnachtsgeschenk sichern.
 
14.12.2018Löwen-Talent debütiert beim Turniersieg der U18 in Israel.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

        
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.