SECHZIGMÜNCHEN.
 

Lernen mit Kick: Löwen & die Bayerische spenden 4.000 Euro.

Engagieren sich für „Lernen mit Kick“ (v. li.): Jochen Kaufmann, Sebastian Weber, Sebastian Drescher, Thomas Jäschke und Frank Holzkämper. 

Beim Heimspiel gegen den SV Meppen sammelte die U14 der Löwen Spenden für das außerschulische Bildungsangebot „Lernen mit Kick“. Am Ende kam eine stolze Summe von 2.000 Euro zusammen, die von Löwen-Hauptsponsor die Bayerische auf insgesamt 4.000 Euro aufgestockt wurde.

„Schon die 2.000 Euro, die unsere U14 beim Meppen-Spiel gesammelt hat, ist eine beachtliche Summe“, freut sich Sebastian Weber, Fanbeauftragter beim TSV 1860. „Dass unser Partner die Bayerische sich an dieser Aktion beteiligt und die Summe nun verdoppelt, finde ich phantastisch. Das ist ein tolles Zeichen dafür, wie wichtig uns und unserem Hauptsponsor die politische Bildungsarbeit ist.“

„Lernen mit Kick“ ist ein Standort in Trägerschaft der AWO München-Stadt des bundesweiten Netzwerks „Lernort Stadion“, der 2014 ins Leben gerufen wurde. Etwa alle zwei Wochen haben Schulklassen aus München die Möglichkeit, einmal einen Schultag außerhalb des Klassenzimmers im Olympiastadion München zu verbringen. Anstelle von Mathematik oder Biologie stehen dabei in erster Linie soziale Themen auf dem Lehrplan. So geht es zum Beispiel um Gewalt- und Suchtprävention, Anti-Diskriminierung und Inklusion.

Die Nachfrage ist immens. „Aktuell können wir etwa 25 Termine im Jahr anbieten“, sagt Sebastian Drescher vom Fanprojekt München, der „Lernen mit Kick“ koordiniert. „Auch dank der Spende ist es uns schon in diesem Jahr möglich, das Angebot auf 36 Termine zu erweitern. Die Themenauswahl konnte dadurch ebenfalls aufgestockt werden.“

„Der Beitrag des TSV 1860 München und der Bayerischen ist ein wichtiger Bestandteil für die Budgetierung von ‚Lernen mit Kick‘“, ergänzt Frank Holzkämper, Planungsbeauftragter Leitung Referat Jugend-, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe bei der AWO München-Stadt. „Wir als Träger des Münchner Fanprojekts finden ‚Lernen mit Kick‘ unglaublich wichtig für die sozialpolitische Bildung und freuen uns über die gute und fruchtbare Zusammenarbeit mit den Löwen und der Bayerischen.“

Auch Thomas Jäschke, Manager Sportmarketing bei der Versicherungsgruppe die Bayerische, ist von „Lernen mit Kick“ überzeugt. „Als wir das erste Mal von diesem Projekt gehört haben, waren wir sofort begeistert“, sagt Jäschke. „Und wenn man dann sieht, wie der TSV 1860 diese Spendenaktion aufgezogen hat, erkennt man sofort das Herzblut und die Überzeugung hinter diesem Projekt. Daher war es für uns eine Selbstverständlichkeit, hier zu unterstützen.“

Dabei spricht Jäschke vor allem Andreas De Biasio an, der beim TSV 1860 die sozialen Projekte leitet und die Spendenaktion organisiert hat. Sebastian Weber ergänzt: „Es ist toll, dass es bei uns im Verein Menschen gibt, die aus Überzeugung handeln und sich für eine gute Sache einsetzen.“

Weitere Infos zu Lernort Stadion gibt es auf www.lernort-stadion.de.

Weitere Meldungen
21.05.20193. Liga feiert Zuschauerrekord – Löwen zweimal spitze.
 
20.05.2019Der Sommerfahrplan der Löwen.
 
20.05.201918,60% Rabatt im Online-Shop auf SALE-Artikel.
 
18.05.2019U21 besiegt zum Saisonabschluss Vize-Meister Rain.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

        
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.