SECHZIGMÜNCHEN.
 

Bierofka: „Wir müssen Magdeburg fordern, selbst aktiv sein!“

Dennis Erdmann (li.) ist bei seinem Ex-Klub 1. FC Magdeburg von Löwen-Trainer Daniel Bierofka gesetzt. 

Zwei Traditionsklubs, die erstmals aufeinandertreffen: Am Samstag, 24. August 2019, kommt es für die Löwen beim 1. FC Magdeburg zur Premiere. Anpfiff in der MDCC-Arena ist um 14 Uhr. Das Spiel ist live bei Magenta Sport und im BR Fernsehen zu sehen.

Sechzig auswärts in Sachsen-Anhalt.

Löwen-Verteidiger Dennis Erdmann, der bis zum Sommer für die Elbstädter gespielt hatte, bezeichnete die Heimstätte der Magdeburger neben der des BVB als „lautestes Stadion Deutschlands“. 1860-Chefcoach Daniel Bierofka kennt viele Arenen in der Republik. „Ich bin gespannt, wie laut es dort wirklich ist“, freut er sich auf die Atmosphäre bei einem „Traditionsverein. Ich denke aber nicht, dass unsere Spieler damit Probleme haben. Schließlich ist es bei unseren Heimspielen auch ziemlich laut.“

Personell sieht es vor der Auswärtspartie beim Zweitliga-Absteiger gut aus. Erdmann kehrt nach seiner Mandelentzündung zurück, ist in der Innenverteidigung von Bierofka gesetzt. „Wer neben ihm aufläuft, werde ich am Spieltag entscheiden“, lässt er sich offen, ob er Aaron Berzel oder Kapitän Felix Weber den Vorzug gibt.

Mit dabei in Magdeburg sind auch wieder Daniel Wein, der wegen einer Erkältung nicht mit zum Totopokal-Spiel nach Aiglsbach gefahren war, und Benjamin Kindsvater. Der 26-Jährige hatte wegen einer Kapselverletzung an der Schulter pausiert. „Benni ist einsatzfähig“, sagt er. Eine Startelfgarantie wollte er dem Stürmer aber keine geben, zumal er nach der Rückkehr von Stefan Lex wieder mehr Alternativen auf den offensiven Außenbahnen besitzt.

Zuletzt hat sich auch Markus Ziereis mit zwei Dreierpacks im Totopokal in Schweinfurt und Aiglsbach nachhaltig in Erinnerung gebracht. „Das ist auch eine Systemfrage“, sagt Daniel Bierofka. In seinem bevorzugten 4-3-3 ist nur ein Platz für einen Stoßstürmer – und hier ist Sascha Mölders gesetzt. „Aber wenn wir in Rückstand liegen, ist Zier immer eine Option.“ Durch seine „Persönlichkeit“ sei er ein wichtiger Faktor in der Mannschaft. „Nicht umsonst ist er mein Kapitän im Totopokal. Er braucht etwas Geduld, vielleicht bringe ich ihn irgendwann auch im 4-3-3 von Anfang an!“

Facebook-Stream von der PK.

Zuletzt machte in den Boulevard-Medien das vermeintliche „Übergewicht“ von Timo Gebhart die Runde, nachdem Bierofka von „zwei, drei Kilos“ zu viel geredet hatte. Der 40-Jährige wollte diese Aussage aber nicht unkommentiert stehen lassen. „Ich denke, für sein Spiel ist es besser, wenn er nicht so stämmig ist. Er braucht mehr Beweglichkeit, um Haken schlagen zu können. Vielleicht hat er zuletzt zu viel Krafttraining gemacht“, sieht er das Problem eher in zu viel Muskelmasse. „Timo hilft uns auch mit 80 bis 90 Prozent weiter. Er kann durch seine fußballerische Qualität viel kompensieren, trotzdem arbeiten wir natürlich an seiner Fitness.“

In den bisherigen zwei Heimspielen der Saison blieb Magdeburg ohne Sieg. Kein Grund für den Löwen-Coach, den Zweitliga-Absteiger zu unterschätzen. „Das ist spielerisch eine der besten Mannschaften mit vielen Spielern, die bereits höherklassig Erfahrung gesammelt haben.“ Bierofka führt die Startprobleme der Sachsen-Anhaltiner auf die Umstellung von Zweiter auf Dritte Liga zurück. „Sie werden im Verlaufe der Saison sicher stärker. Wenn sie ihre PS auf die Straße bringen, zählen sie für mich zu den Aufstiegsfavoriten.“

Als Beleg für diese These führt der 1860-Trainer das DFB-Pokalspiel gegen Bundesligist SC Freiburg an. Erst durch einen Treffer in der Nachspielzeit schied Magdeburg unglücklich aus. „Sie hätten genauso gut gewinnen können“, so Bierofka, der von seiner Mannschaft erwartet, dass sie den Gegner über 90 Minuten fordert. „Wir müssen aktiv am Spiel teilnehmen. Dann haben wir eine Chance. Wir dürfen auf keinen Fall wie das Kaninchen vor der Schlange erstarren, sondern müssen den Ball wollen, selbst Möglichkeiten kreieren. In Braunschweig haben wir gezeigt, was möglich ist!“

Robert Reisinger am Sonntag Studiogast bei Blickpunkt Sport.

Zuletzt wurde der vom VfL Wolfsburg an Zweitligist Holstein Kiel ausgeliehener Stürmer Daniel Hanslik mit den Löwen in Verbindung gebracht. Bierofka wollte den Namen nicht kommentieren, ließ aber wissen, dass man „das Budget“ von Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik mittlerweile erhalten habe, indem eine Verpflichtung möglich sei. „In diesem Preissegment schauen wir uns um. Aber zum jetzigen Zeitpunkt ist es nicht einfach. Wir müssen kreativ sein, eine Lösung finden, die dem abgebenden Verein und uns hilft.“ Nach wie vor ist deshalb eine Leihe die wahrscheinlichste Variante.

MÖGLICHE AUFSTELLUNGEN

FCM: 1 Brunst (Tor) – 2 Ernst, 10 Gjasula, 5 Müller, 29 Perthel – 6 Rother, 23 Laprevotte, 8 Jacobsen, 16 Kvesic – 20 Bertram, 11 Beck.
Ersatz: 12 Behrens (Tor) – 4 Koglin, 7 Roczen, 9 Costly, 14 Kanther, 17 Conteh, 18 Temp, 19 Bell Bell, 21 Preißinger, 22 Osei Kwadwo, 24 Chahed, 25 Harant.
Nicht dabei: 3 Bomheuer (Aufbautraining).

1860: 39 Bonmann (Tor) – 28 Paul, 4 Weber, 13 Erdmann 36 Steinhart – 17 Wein – 7 Lex, 10 Gebhart, 20 Bekiroglu, 11 Greilinger – 9 Mölders.
Ersatz: 1 Hiller (Tor) – 8 Seferings, 14 Dressel, 16 Kindsvater, 19 Niemann, 22 Berzel, 24 Ziereis, 25 Willsch, 33 Klassen, 34 Böhnlein.
Nicht dabei: 2 Weeger (Aufbautraining), 3 Lang, 6 Metzger (beide U21), 5 Moll (Reha nach Kreuzbandriss), 18 Karger (Sehnenriss), 27 Belkahia (Kreuzbandriss), 40 Kretzschmar (3. Torwart).

Schiedsrichter: Tobias Reichel (Stuttgart); Assistenten: Timo Klein (Wiebelskirchen), Bastian Börner (Iserlohn).

Weitere Meldungen
07.12.2019U19 landet 8:1-Kantersieg im Nachholspiel gegen Landshut.
 
07.12.2019Köllner: „Wir haben die einfachen Dinge nicht gut erledigt!“
 
07.12.2019Serie hält, aber nur 1:1 gegen Sonnenhof GroSSaspach.
 
06.12.2019Gemeinsam für Sechzig: Danke an alle Unterstützer!
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

       
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.