SECHZIGMÜNCHEN.
 

Bierofka fordert volle Konzentration auf Schalding-Heining.

Zum letzten Heimspiel 2017 empfangen die Löwen am Freitagabend den SV Schalding-Heining aus der Dreiflüssestadt Passau. 

Zum letzten Mal geht es für die Löwen am Freitag, 1. Dezember 2017, in der Regionalliga Bayern um Punkte. Der SV Schalding-Heining ist im Grünwalder Stadion zu Gast. Das Spiel beginnt um 18.60 Uhr.

„Wir wollen uns mit einem guten Ergebnis in die Winterpause verabschieden“, gibt 1860-Chefcoach Daniel Bierofka als Maxime aus, warnt aber vor den Niederbayern. „Schalding-Heining ist sehr konterstark, da müssen wir hinten aufpassen.“

Dabei hat der 38-Jährige vor allem den Auftritt der Passauer im Grünwalder Stadion Mitte Oktober vor Augen, als das Team von Spielertrainer Stefan Köck gegen die kleinen Bayern mit 3:1 gewann. „Die haben die Räume sehr eng gemacht. Es war nicht einfach, gegen eine Sechserkette durchzukommen“, erklärt Bierofka die Schwierigkeit des Kontrahenten. Den eigenen 4:1-Sieg aus dem Hinspiel sieht der Löwen-Trainer deshalb nicht als Maßstab. „Schalding wird auswärts anders agieren, taktisch sicher etwas verändern.“

Vor dem Gegner hat Bierofka Respekt. „Die Verpflichtungen, die Schalding im Sommer getätigt hat, sind richtig gut. Die Mannschaft verfügt über eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern.“ Grundsätzlich habe sich dadurch an der Ausrichtung nichts geändert. Die „Mentalität und Geschlossenheit“ bezeichnet er als eigentliche Stärke der Passauer. „Sie werden sicher keinen Hurra-Fußball bei uns spielen, sondern kompakt agieren, die Räume eng machen und versuchen, über schnelles Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Wir müssen im letzten Drittel die richtigen Lösungen finden und uns gut gegen Konter absichern.“

Fabian Schnabel: Der »Leader« beim SV Schalding-Heining.

Bis auf die langzeitverletzten Timo Gebhart, Nicolas Andermatt und Simon Seferings scheint der Löwen-Coach auf alle Spieler zurückgreifen zu können. „Nico Karger war am Mittwoch krank. Er wird ebenso heute wieder mittrainieren wie Daniel Wein und Martin Gambos“, erklärte er vor der Einheit am Donnerstag.

Bierofka sehnt die Winterpause herbei. „Man merkt, dass von der mentalen Seite nach so vielen Spielen und dem ganzen medialen Druck, den die junge Mannschaft bisher nicht gekannt hatte, eine gewisse Müdigkeit da ist.“ Die spielfreie Zeit möchte der Trainer deshalb nutzen, „um zu reflektieren, was gut und was schlecht war“.

Unterm Strich ist der Ex-Profi mit dem Geleisteten zufrieden. „Wir werden als Tabellenerster in die Winterpause gehen. Dann haben wir in der Vorbereitung sechs Wochen Zeit, um an den Stellschrauben zu drehen.“

5. Giesinger Adventssingen im Grünwalder Stadion.

Nun gehört aber erst mal die volle Konzentration dem SV Schalding-Heining. Alles andere interessiert Bierofka momentan nicht. So ließ er offen, ob die Mannschaft und er am darauffolgenden Tag das Adventssingen besuchen. „Ich finde es eine schöne Aktion, wenn alle Fans in feierlicher Stimmung zusammenkommen.“ Das sei für das Gemeinschaftsgefühl extrem wichtig. Ein Sieg beim letzten Heimspiel würde die Laune sicherlich zusätzlich heben…

VORRAUSSICHTLICHE AUFSTELLUNGEN

1860: 1 Hiller – 22 Berzel, 4 Weber, 6 Mauersberger, 11 Köppel – 31 Koussou, 17 Wein, 36 Steinhart – 18 Karger, 16 Kindsvater – 9 Mölders.
Ersatz: 37 Strobl, 39 Bonmann (beide Tor) – 2 Weeger, 3 Koch, 7 Awata, 14 Dressel, 15 Gambos, 19 Aigner, 20 Steer, 21 Türk, 23 Helmbrecht, 24 Ziereis, 25 Genkinger, 29 Hursan, 33 Bachschmid.
Nicht dabei: 5 Andermatt (Schulter-OP), 8 Seferings (Trainingsrückstand), 10 Gebhart (Muskelbündelriss), 13 Siebdrat (U19), 30 Hipper (Außenbandriss im Sprunggelenk).

SVSH: 35 Schöller – 4 Alagöz, 20 Burmberger, 14 Dantscher, 30 Kurz – 10 Brückl, 13 Krenn, 23 Enzesberger, 21 Rockinger – 32 Gallmaier, 11 Schnabel.
Ersatz: 1 Artner (Tor) – 7 Seidl, 9 Lohberger, 19 Flath, 27 Bauer, 31 Beck, 37 Tiefenbrunner.
Nicht dabei: 2 Gahabka (Bänderriss), 25 Krinninger (Sprunggelenksverletzung).

Schiedsrichter: Andreas Hummel (Betzigau); Florian Wernz (Langerringen), Florian Ziegler (Hohenpeißenberg).

Weitere Meldungen
14.12.2017Traditionsteam an Dreikönig in Berlin am Start.
 
13.12.2017Löwen stellen Vorverkauf für die Rückrunde vorübergehend ein.
 
12.12.2017Timo Gebhart schwitzt in Dubai fürs Comeback.
 
12.12.2017Vertrag mit Wolfgang Schellenberg vorzeitig aufgelöst.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner