SECHZIGMÜNCHEN.
 

Tim Rieder fehlt den Löwen mehrere Wochen.

Tim Rieder wird den Löwen mehrere Wochen fehlen. 

Tim Rieder musste im Meisterschaftsspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach in der 35. Spielminute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. 24 Minuten vorher hatte er nach einem Freistoß von Daniel Wein noch die zwischenzeitliche Löwen-Führung erzielt.

Bei einer MRT Untersuchung am Sonntagmorgen wurde der Verdacht aus dem Spiel bestätigt, dass Tim Rieder auf Grund einer Knieverletzung dem TSV 1860 München für mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen wird. 

Über die exakte Behandlungsmethode werden die Ärzte des TSV 1860 München in Absprache mit dem Spieler in den kommenden Tagen entscheiden.

Geschäftsführer Sport Günther Gorenzel: "Der drohende Ausfall von Tim über mehrere Wochen ist für den Spieler als auch den gesamten Verein sehr schmerzhaft. Leider sind Verletzungen im Profisport gerade bei höchster Einsatzbereitschaft nicht immer zu vermeiden. Der Ausfall von Tim wiegt insofern schwer, da Tim in den letzten Wochen einen großen Anteil am sehr positiv eingeleiteten Trend im sportlichen Bereich hatte. Wir wünschen Tim einen schnellen komplikationsfreien Heilungsverlauf und werden seinen Ausfall in den nächsten Wochen als Team kompensieren."

 

Weitere Meldungen
03.07.2022Traditioneller Fanabend im Trainingslager in Windischgarsten.
 
03.07.2022Trainingslager in Windischgarsten: Tag 3.
 
02.07.2022Trainingslager in Windischgarsten: Tag 2
 
02.07.2022Kurz gebrüllt.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: