SECHZIGMÜNCHEN.
 

So geht’s für die Löwen weiter mit Spielplan & Pokal.

Das nächste Pflichtspiel für die Löwen ist das Finale im bayerischen Toto-Pokal. 

Anfang August (genauer Termin wird noch bekanntgegeben) starten die Löwen in die Vorbereitung auf die Saison 2020/2021. Der Spielplan wird knapp zwei Wochen später veröffentlicht.

Der DFB kann den Spielplan für die 3. Liga erst planen, wenn die DFL den Rahmenplan für die Bundesliga und 2. Bundesliga fixiert hat. Dies wird am 7. August 2020 geschehen. Bekanntgegeben werden soll der Drittliga-Spielplan dann in der Woche vom 10. bis zum 14. August. Ein genauer Termin wird wohl Anfang August den Klubs mitgeteilt. Eine Woche nach Veröffentlichung des Terminkalenders sollen dann die ersten Spieltage zeitgenau fixiert werden.

Eröffnet wird die neue Saison, wie bereits auf der Homepage bekanntgegeben, am Wochenende vom 18. bis zum 21. September, ehe vom 18. bis zum 20. Dezember der letzte Spieltag in diesem Jahr ansteht. Dazwischen sind am 20./21. Oktober, 24./25. November und 15./16. Dezember drei Spieltage unter der Woche geplant. Außerdem wird die 3. Liga während der Nationalmannschaftsperioden im Oktober und November nicht pausieren, sondern jeweils am Wochenende (9. bis 12. Oktober und 13. bis 16. November) spielen.

Die Winterpause wird heuer wegen des engen Zeitfensters stark verkürzt, schon am Wochenende vom 8. bis zum 11. Januar 2021 wird der Spielbetrieb mit dem 18. Spieltag fortgesetzt. Bis zum Saisonende am 22. Mai finden drei weitere Englische Wochen statt. Die Relegationsspiele zur 2. Bundesliga sollen am 27. und 30. Mai stattfinden

Schon am Sonntag, 26. Juli 2020, findet ab 18.30 Uhr live in der ARD die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal satt, die eine Woche vor dem Ligastart (11. bis 14. September) stattfindet. Da viele Klubs sich noch über den jeweiligen Landespokal-Wettbewerb qualifizieren müssen, wird die Auslosung mit Platzhaltern durchgeführt. Die meisten Finals der Verbandspokale finden am 22. August, dem verschobenen „Finaltag der Amateure“ statt.

Dagegen dauert es in Bayern etwas länger. Die Löwen stehen nach dem Verzicht des FC Memmingen bereits als Endspielteilnehmer des bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerbs fest. Dieses findet am 4. oder 5. September statt. Im Halbfinale am 1. oder 2. September zwischen Viktoria Aschaffenburg und den Würzburger Kickers wird der Gegner ermittelt. Sollte Zweitliga-Aufsteiger Würzburg das Finale erreichen, ist 1860 fix für den DFB-Pokal 2020/2021 qualifiziert.

Weitere Meldungen
21.09.2020Sechsstellige Zuschauerzahl beim Löwen-Spiel im BR Fernsehen.
 
21.09.2020Michael Köllners drittes Buch ist erschienen.
 
21.09.2020Alte Liebe rostet nicht: Linster Edelstahlhandel geht bereits ins 12. Jahr bei den Löwen.
 
20.09.2020U19 verpasst zum Auftakt knapp den Derby-Sieg: 2:2 in Unterhaching.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

         
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.