SECHZIGMÜNCHEN.
 

Harry Huber erhält UEFA Torwart-Trainer A-Lizenz.

Torwart-Trainer Harry Huber zeigt seine Urkunde für die UEFA A-Lizenz. 

Der Torwart-Trainer der Münchner Löwen, Harald Huber hat die UEFA A-Lizenz für Torwart-Trainer erhalten. Nach einem Lehrgang, der er in der Zeit von Oktober 2019 bis Juni 2020 absolviert hat, konnte er die Urkunde für die höchste Lizenz für Torwart-Trainer entgegennehmen. Aufgrund Corona leider ohne festlichen Abschlussabend.

Während des Kurses wurden alle Facetten des modernen Torwartspiels und -trainings thematisiert sowie Aspekte wie integratives Training, Psychologie, Athletik, Kommunikation und die Rolle eines Spezialcoaches als kompetentes Mitglied im Trainerstab aufgegriffen. Im Juni schloss die Ausbildung mit den Abschlussprüfungen – bestehend aus Facharbeit, Planung und Durchführung einer Trainingseinheit sowie mündlichem Prüfungsgespräch – ab. Der Lehrgang erfolgte in einer Kombination aus Präsenzphasen in der Sportschule Schöneck bei Karlsruhe und coronabedingt aus Online-Unterricht. Die Lehrgangsleitung hatten Marc Ziegler und Michael Fuchs.

Neben Harry Huber waren weitere bekannte Namen im Lehrgang, so zum Beispiel Nico Burchert, Markus Miller oder Daniel Ischdonat.

Die Löwen gratulieren ihrem Torwart-Trainer zum erfolgreichen Abschluss recht herzlich.

Weitere Meldungen
17.09.2020Spieltage 5 bis 12 zeitgenau angesetzt.
 
17.09.2020Sechzig trägt Tracht. Angermaier stattet die Löwen aus.
 
17.09.2020ARGE-Vorstand Gerhard Schnell feiert 70. Geburtstag.
 
17.09.2020Köllner mit Respekt vorm Gegner: „In Meppen müssen wir zulegen!“
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

         
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.