SECHZIGMÜNCHEN.
 

Mitglied des Funktionsteams positiv getestet. Spiel gegen Duisburg findet statt.

Die Löwen bleiben im Herbst 2020 von Covid-19 leider nicht verschont. 

Im Rahmen der regelmäßigen und aufgrund des Hygienekonzepts von DFL und DFB vorgeschriebenen Testungen vor den Spielen des TSV 1860 München wurde ein Mitglied des Funktionsteams positiv auf Covid-19 getestet. Das Spiel gegen den MSV Duisburg kann heute Nachmittag gespielt werden.

Die akribische Einhaltung des umfänglichen Hygienekonzeptes hat in den vergangenen sieben Monaten eine Infektion im Trainings- und Spielbetrieb von der Profimannschaft fernhalten können.

Auf das gute Hygienekonzept ist es auch heute zurückzuführen, dass in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt München grünes Licht für die heutige Partie gegen den MSV Duisburg gegeben wurden und das Spiel stattfinden kann.

Die Löwen wünschen nicht nur dem betroffenen Mitglied des Funktionsteams, sondern auch allen anderen an Covid-19 erkrankten Menschen eine schnelle und vollständige Genesung und werden selbstverständlich auch weiter alles daran setzen weitere Infektionen zu vermeiden.

Weitere Meldungen
03.07.2022Traditioneller Fanabend im Trainingslager in Windischgarsten.
 
03.07.2022Trainingslager in Windischgarsten: Tag 3.
 
02.07.2022Trainingslager in Windischgarsten: Tag 2
 
02.07.2022Kurz gebrüllt.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: