SECHZIGMÜNCHEN.
 

Löwen bisher TV-Meister: 10. Live-Spiel im BR Fernsehen.

Markus Othmer moderiert am Samstag das 11. Live-Spiel der Löwen in dieser Saison im BR Fernsehen. 

Das Derby beim FC Bayern München II ist bereits das 10. Saisonspiel mit Löwen-Beteiligung, das live im Free-TV übertragen wird. Kein Klub in der 3. Liga war damit häufiger auf dem Bildschirm zu sehen als der TSV 1860 München.

Rechteinhaber Magenta Sport zeigt alle 380 Spiele der 3. Liga live. Aus dem Paket der Telekom darf die ARD in ihren Dritten Programmen 86 Samstagspartien pro Saison live übertragen. Einschließlich dem Derby am Samstag, 9. Januar 2021, Anpfiff 14.03 Uhr, zwischen dem FC Bayern II und den Löwen hat das BR Fernsehen dann zwölf Partien gezeigt, zehn Mal mit den Sechzgern, die damit absolute Spitze sind.

Löwen-Spiel bei den kleinen Bayern live im BR Fernsehen.

Mit jeweils sechs Übertragungen folgen in gebührendem Abstand der F.C. Hansa Rostock, der 1. FC Magdeburg und die SG Dynamo Dresden. Der SC Verl, Türkgücü München und Viktoria Köln waren dagegen erst einmal in den Dritten Programmen zu sehen.

Bei den Sendern liegen der MDR, BR und NDR mit jeweils zwölf Übertragungen vorne. Insgesamt waren bis einschließlich 18. Spieltag 36 von 160 Partien live zu sehen. Das entspricht ungefähr einem Viertel aller bisherigen Spiele.

Weitere Meldungen
24.01.2021Köllner: „Das 1:1 ist sicher kein Wunschergebnis!“
 
24.01.2021Löwen verpassen trotz Führung Heimsieg: 1:1 gegen Meppen.
 
22.01.2021Köllner: „Wenn uns nur fünf Prozent Konzentration fehlen, haben wir keine Chance!“
 
22.01.2021SECHZIG - Das Löwenmagazin gegen den SV Meppen ist online.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

          
Hiermit willige ich ein, dass TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zur Optimierung der Website und Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies einsetzt und meine Daten gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden.