SECHZIGMÜNCHEN.
 

Löwen verpassen trotz Führung Heimsieg: 1:1 gegen Meppen.

Merveille Biankadi war für die Defensive des SV Meppen ein ständiger Unruheherd. 

Die Löwen blieben gegen den SV Meppen auch im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen, verpassten aber beim 1:1, mit einem Sieg den Anschluss zu Dresden herzustellen. Semi Belkahia hatte einen Freistoß von Richy Neudecker in der 63. Minute entscheidend zur Führung abgefälscht. Der kurz zuvor eingewechselte Dejan Bozic traf eine Viertelstunde vor dem Ende zum überraschenden Ausgleich (76.).

Personal: Löwen-Cheftrainer Michael Köllner musste im Heimspiel gegen Meppen zum Rückrundenauftakt auf Quirin Moll (Knieverletzung) und Tim Linsbichler (Aufbautraining nach Schambeinentzündung) verzichten. Nicht den Sprung in den 18er-Kader schafften der dritte Torhüter György Szekely, Ahanna Agbowo, Johann Ngounou Djayo, Matthew Durrans, Marco Mannhardt, Milos Cocic und Maxim Gresler. Zwei Veränderungen gab es gegenüber dem Heimspiel gegen Ingolstadt: Für den verletzten Moll rückte Daniel Wein in die Startelf, für Stefan Lex, der die Woche über nicht voll trainieren konnte, Fabian Greilinger.

STIMMEN Köllner: „Das 1:1 ist sicher kein Wunschergebnis!“

Spielverlauf: Die Löwen versuchten vom Anpfiff weg, die Emsländer unter Druck zu setzen. In der 10. Minute der erste vielversprechende Angriff der Hausherren. Sascha Mölders spielte von halblinks in den Lauf von Merveille Biakadi. Der hätte vielleicht direkt aus 18 Metern im Zentrum abziehen müssen, doch er wollte den Ball annehmen, wodurch die Chance auf dem holprigen Untergrund verpuffte. Im Gegenzug flankte Markus Ballmert von der rechten Grundlinie scharf in die Mitte auf Tom Boere, der schoss aber aus acht Metern einen Löwen an, so dass der Ball rechts am Tor vorbeiging (11.). Nach einer Kopfballverlängerung von Richy Neudecker kam Biankadi frei vor Eric Domaschke zum Abschluss, hatte aber bei der Ballannahme das Spielgerät mit dem Arm berührt, weswegen Schiedsrichter Asmir Osmanagic die Szene abpfiff (16.). Sascha Mölders sah in der 20. Minute seine 5. Gelbe Karte, wird somit den Löwen in Magdeburg fehlen. In eine Rückgabe auf Domaschke sprintete Biankadi hinein, kam auch an den Ball, der Torhüter wehrte ab und bekam die Kugel im Nachfassen gerade noch vor Mölders unter Kontrolle (25.). In der folgenden Viertelstunde passierte nichts vor den Toren. Zu selten fanden die Sechzger eine Lücke in der eng gestaffelten Meppener Defensive oder fehlte die Zielstrebigkeit. Ein Schuss aus zwölf Metern aus halbrechter Position von Fabian Greilinger, der aber zu unplatziert war, beendete diese Phase (41.). Es war aber auch die letzte gefährliche Szene vor der Pause in einem an Torraumszenen armen Spiel.

Im zweiten Durchgang kam bei den Emsländern Ex-Löwe Nicolas Andermatt für den gelb-rot-gefährdeten Lars Bünning ins Spiel (46.). Ein überraschender 20-Meter-Schuss von Erik Tallig aus der Drehung ging kurz nach Wiederanpfiff nur knapp am langen Pfosten vorbei (46.). Auch Meppen kam gefährlich vors 1860-Tor. Ballmert hatte scharf von rechts ins Zentrum geflankt. Boere verpasste den Ball knapp, hatte aber vorher Semi Belkahia umgestoßen, sodass der Unparteiische auf Stürmerfoul entschied (50.). In der 61. Minute brachte Florian Egerer direkt vor der Strafraumkante Mölders zu Fall, sah dafür die Gelbe Karte. Neudecker führte mit links aus 17 Metern aus, Belkahia lief ein, wurde von der Kugel getroffen und fälschte sie unhaltbar für Domaschke zum 1:0 in die andere Ecke ab (63.). Nach einer kurz ausgeführten Ecke zog Neudecker von rechts nach innen zog mit links ab, Domaschke konnte den Schuss nur nach vorne abklatschen, aber die Meppener klärten die Situation (69.). Eine Neudecker-Flanke von rechts legte Mölders am zweiten Pfosten nach hinten für Phillipp Steinhart ab, dessen Direktabnahme aus 15-Metern ging aber deutlich über die Querlatte (71.). In der 76. Minute der überraschende Ausgleich. Im Anschluss an einen Einwurf von der rechten Seite kam der Ball im Löwen-Strafraum zum kurz zuvor eingewechselten Dejan Bozic, der aus neun Metern unhaltbar für Marco Hiller ins linke untere Eck traf. Bozic hatte auch im Hinspiel getroffen. Es war erst sein zweiter Saisontreffer! In der Schlussphase verlängerte Bozic eine Andermatt-Ecke mit dem Kopf, keiner kam im Torraum dran, so dass der Ball neben dem langen Pfosten im Tor-Aus landete (87.). Beide Seiten drängten auf den Siegtreffer, doch keiner konnte den Lucky Punch setzen. So blieb es bei der Punkteteilung.

STENOGRAMM, 20. Spieltag, 24.01.2021, 13 Uhr

1860 München – SV Meppen 1912 1:1 (0:0)

1860: 1 Hiller (Tor) – 25 Willsch, 6 Salger, 27 Belkahia, 36 Steinhart – 17 Wein – 11 Greilinger, 8 Tallig, 31 Neudecker, 19 Biankadi – 9 Mölders,
Ersatz: 40 Kretzschmar (Tor) – 3 Lang, 7 Lex, 13 Erdmann, 14 Dressel, 18 Knöferl, 33 Klassen.

SVM: 32 Domaschke (Tor) – 15 Ballmert, 25 Al-Hazaimeh, 19 Bünning, 7 Amin – 16 Egerer, 11 Piossek – 17 Hemlein, 10 Tankulic, 18 Guder – 9 Boere.
Ersatz: 37 Frommann (Tor) – 3 Jesgarzewski, 6 Andermatt, 14 Evseev, 23 Krüger, 29 El-Helwe, 33 Bozic.

Wechsel: Lex für Greilinger (65.), Dressel für Tallig (65.) – Andermatt für Bünning (46.), Krüger für Hemlein (55.), Bozic für Tankulic (74.), Evseev für Boere (90.+1).

Tore: 1:0 Belkahia (63.), 1:1 Bozic (76.).
Gelbe Karten: Mölders, Salger – Bünning, Frings, Egerer, Ballmert, Al-Hazaimeh.
Zuschauer: 0 im Grünwalder Stadion.
Schiedsrichter: Asmir Osmanagic (Stuttgart); Assistenten: Marc Philip Eckermann (Winnenden), Gaetano Falcicchio (Konstanz).

Bildergalerie
Download
 

Spielbericht Spieltag 20

Weitere Meldungen
17.05.20211860 München verabschiedet vier Spieler.
 
17.05.2021Gratulation: 1860 wird 161 Jahre.
 
16.05.2021Köllner bleibt positiv: „Wir haben am Samstag ein Finale in Ingolstadt!“
 
16.05.2021Zweimal Rückstand aufgeholt: Löwen spielen 2:2 gegen FCB-Reserve.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

           
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: