SECHZIGMÜNCHEN.
 

Staude nach zwei negativen Corona-Tests positiv getestet.

Keanu Staude steht den Löwen diese Woche nicht zur Verfügung. 

Vor der Vertragsunterzeichnung an der Grünwalder Straße wurde Keanu Staude im Rahmen des obligatorischen Medizinchecks in München zweimal negativ auf Corona getestet.

Nach einem individuellen Training wurde bei einer weiteren routinemäßigen Testung vor Aufnahme des Mannschaftstrainings ein positives Ergebnis festgestellt. Keanu Staude hat sich daraufhin umgehend bis Anfang kommender Woche in die vorgeschriebene Quarantäne begeben.

Günther Gorenzel wünscht Keanu Staude alles Gute: „Gesundheit steht über allem. Wir wünschen Keanu einen milden Krankheitsverlauf, um Anfang nächster Woche mit der Mannschaft die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock in Angriff nehmen zu können.“

Weitere Meldungen
30.11.2021Der Löwen-Adventskalender
 
29.11.2021Hinweise zum Spieltag gegen den SV Waldhof Mannheim
 
29.11.2021SECHZIG - Das Löwenmagazin gegen den SV Waldhof als Druckausgabe.
 
29.11.2021Auslosung der Halbfinalpartien des Toto-Pokals.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: