SECHZIGMÜNCHEN.
 

1860 München verabschiedet vier Spieler.

Günther Gorenzel (Mitte) verabschiedete im Rahmen des letzten Heimspiels (v. li.) Leon Klassen, Dennis Erdmann, Ahanna Agbowo und Matthew Durrans. 

Vor dem letzten Heimspiel der regulären Saison 2020/2021 verabschiedete Günther Gorenzel vier Spieler, die im kommenden Jahr nicht mehr für den TSV 1860 München auflaufen werden. Leider mussten die vier auf den verdienten Applaus von den Rängen verzichten.

Der TSV 1860 München bedankt sich recht herzlich bei:

Leon Klassen, der sowohl für die Profimannschaft als auch für die Löwen-Amateure auf jeweils 35 Pflichtspiele kommt. In der 3. Liga war Leon in zwei Spielen mit einem Treffer erfolgreich, wobei insbesondere der Siegtreffer in der 90. Minute auswärts beim Chemnitzer FC in Erinnerung blieb.

Dennis Erdmann lief in 62 Partien der 3. Liga für die Löwen auf und kommt bisher auf 4049 Minuten Einsatzzeit. In Rostock und gegen Unterhaching war der Abwehrspieler mit einem Treffer erfolgreich.

Ahanna Agbowo war fester Bestandteil des Profikaders, kam allerdings im Herren-Bereich nur in der Bayernliga-Mannschaft zum Einsatz.

Matthew Durrans hat eine weiße Weste. Bei beiden Profi-Einsätzen in der 3. Liga, sowohl gegen Mannheim als auch gegen Duisburg gingen die Löwen am Ende als Sieger vom Feld.

Alles Gute Jungs, viel Glück und Erfolg und natürlich viel Gesundheit auf Eurem weiteren Weg.

Weitere Meldungen
15.06.2021Kicker-Rangliste des deutschen FuSSballs: Löwen zweimal top!
 
15.06.2021Der Sommerfahrplan der Löwen.
 
14.06.2021Löwen-U21: Bayernliga-Saison 2021/2022 im klassischen Modus.
 
14.06.2021Die weiSS-blaue Transferliste.
 

Hauptsponsor

 

Ausrüster

 

Premium Partner

           
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: