SECHZIGMÜNCHEN.
 

U17-Kapitän Nathan Wicht unterschreibt Profivertrag.

Der Schweizer U-Nationalspieler Nathan Wicht (li.) mit Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel (re.) nach der Vertragsunterzeichnung. 

Der 17-jährige Schweizer Nathan Wicht hat beim TSV 1860 München seinen ersten Profivertrag unterschrieben. Der Kapitän der U17-Bundesligamann­schaft durfte bereits im Dezember 2020 nach Ende der kurzen Winterpause der 3. Liga unter Michael Köllner trainieren.

In den fünf Spielen, die in der U17-Bundesliga vor der Unterbrechung absolviert wurden, kam der zentrale Mittelfeldspieler Wicht jeweils über die volle Spielzeit zum Einsatz, erzielte dabei drei Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor. Auch in der Nationalmannschaft der Schweiz zeigte sich der Junglöwe treffsicher. In acht Spielen war er zweimal erfolgreich.

Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel: „Talenten aus unserem NLZ ‚die Bayerische JUNGLÖWEN‘ die Möglichkeit zu geben, im Profifußball Fuß zu fassen, gehört seit Jahrzehnten zur Identität der Löwen. Auch in der abgelaufenen sehr erfolgreichen Spielzeit 2020/2021 konnten wir mehreren Junglöwen aus dem eigenen Haus zum Drittliga-Debüt verhelfen und unseren Talenten die nächsten Entwicklungsschritte ermöglichen. Nathan gehört zur nächsten Generation, welche wir ganz gezielt und langfristig in unser Konzept in der 1. Mannschaft integrieren. Dass wir mit Nathan einen Schweizer U-Na­tionalspieler von unserem Konzept überzeugen konnten, den Weg weiter bei den Löwen zu gehen, spricht für unsere Herangehensweise in der Verzahnung der Arbeit im NLZ ,die Bayerischen JUNGLÖWEN‘ und unserer Profimannschaft.“

Nathan Wicht ist „stolz und glücklich nach fünf Jahren bei den Löwen auch weiterhin für die weißen-blauen Farben kämpfen und spielen zu dürfen. Ich bedanke mich für das Vertrauen und werde mein Bestes geben, um es auf dem Platz zurückzugeben. Ich freue mich sehr auf die Zukunft in Giesing.“

Weitere Meldungen
16.10.2021Ois Guade zum 70. Gebuadsdog, Dr. Willi Widenmayer!
 
15.10.2021U19: Trainer Schittenhelm warnt vorm FC Deisenhofen.
 
15.10.2021U21: Ohne Trainer, aber mit zwei Rückkehrern gegen Kirchanschöring.
 
15.10.2021Corona bei Waldhof: Heimspiel gegen Mannheim fällt aus.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: