SECHZIGMÜNCHEN.
 

Die Maler Dierl GmbH profitiert von der Partnerschaft mit den Löwen & verlängert Engagement.

Christian Dierl (re.) mit 1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer (li.) führt die Maler Dierl GmbH bereits in der dritten Generation. 

Die Maler Dierl GmbH geht als LöwenPartner auch in die Saison 2021/2022. Der Handwerksbetrieb aus Wolnzach in der Hallertau unterhält seit Jahren eine enge Beziehung zum TSV 1860 München und engagiert sich auch stark bei der Sanierung des Nachwuchsleitungszentrums „die Bayerische JUNGLÖWEN“.

Bereits in der dritten Generation führt Christian Dierl den Familienbetrieb, ist seit 1. Juli ein Vierteljahrhundert Mitglied bei den Löwen. „Wir identifizieren uns absolut mit dem Verein, der Mannschaft und dem Trainerteam, sehen uns als Teil des Löwen-Netzwerkes. Als mittelständischer Handwerksbetrieb wollen wir unseren Teil zum Erfolg des TSV 1860 beitragen.“

Fleiß, Bodenständigkeit und regionale Verwurzelung sind Attribute, die von der Maler Dierl GmbH mit den Löwen geteilt werden. Das Ausweiten des Engagements im vergangenen Jahr über die VIP-Tickets in der SECHZGERALM hinaus, hat sich für das mittelständische Unternehmen ausgezahlt. „Wir hatten ein sehr gutes Geschäftsjahr und konnten mit Hilfe der Löwen unseren Bekanntheitsgrad und die Nachfrage steigern. Deshalb mussten wir nicht lange überlegen, ob wir unser Engagement fortsetzen. Nach wie vor sind wir stolz, Teil von ‚Münchens Großer Liebe‘ zu sein“, so Christian Dierl.

1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer freut sich, dass die Maler Dierl GmbH als LöwenPartner Teil der Löwenfamilie bleibt und sich zudem auch bei der Sanierung des NLZs stark engagiert. „Der ganzen Familie Dierl gebührt ein großes Dankeschön! Sie sind sehr herzlich, stets hilfsbereit und immer für ein offenes Gespräch zu haben. Gerade erfolgreiche mittelständische Unternehmen aus der Region wie der Malerbetrieb tragen dazu bei, dass wir uns als Klub weiterentwickeln können. Das Herzblut, das Christian Dierl zeigt, wenn es um die Löwen geht, ist begeisternd und steht für den Zusammenhalt bei den Sechzgern.“

ÜBER DIE MALER DIERL GMBH
Der 1952 gegründete Familienbetrieb hat seinen Sitz in Wolnzach-Geroldshausen. Die Aufträge führen die Maler Dierl GmbH seit Jahrzehnten zu Kunden und Baustellen in München und sogar über die Landesgrenzen hinaus ins europäische und internationale Ausland. Hauptsächlich bedient der Handwerksbetrieb hierbei gewerbliche und private Auftraggeber im hochwertigen Segment. Kreativität und ein besonderes Gespür für Farbe sind die Leidenschaft der Maler Dierl GmbH. Bodenständigkeit, Zuverlässigkeit, Fleiß und Verwurzelung in der Region zeichnen den Betrieb ebenso aus, wie partnerschaftlicher und fairer Umgang mit Mitarbeitern und Kunden.

Weitere Informationen unter www.maler-dierl.de

Weitere Meldungen
30.07.2021U21: „Stabile Defensive“ ist für Schmöller gegen Ingolstadt II das Grundgerüst.
 
30.07.2021Happy Birthday zum 75. Geburtstag, Ferdl Keller!
 
29.07.2021Köllner: „Ich freue mich tierisch, wenn der Löwe auswärts wieder brüllt!“
 
29.07.2021Sechzig auswärts in Hessen.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: