SECHZIGMÜNCHEN.
 

Gemeinsame Maxime verbinden: roeren GmbH ist neuer Löwenpartner.

Geschäftsführer Prof. Dr.-Ing. Sven Roeren (li.) und Eva Schiller (re.), Mitglied der Geschäftsleitung, mit 1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer. 

Die roeren GmbH ist neuer LöwenPartner des TSV 1860 München. Das Unternehmen hat sich auf die Beratung des produzierenden Gewerbes spezialisiert und strebt eine langfristige Partnerschaft mit den Sechzgern an.

Der Firmengründer und Geschäftsführer Prof. Dr.-Ing. Sven Roeren ist seit Jahrzehnten bekennender Löwen-Fan sowie Mitglied im Verein. Nach zehn Jahren hat das 2011 gegründete Unternehmen nun eine Größe erreicht, die ein Engagement beim TSV 1860 München sinnvoll macht, um gemeinsam mit den Löwen die Wahrnehmbarkeit und das Wachstum der roeren GmbH zu erhöhen.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft, da der TSV 1860 München in ehrlicher und bodenständiger Weise zeigt, dass es sich lohnt, für Erfolg zu kämpfen und ähnlich wie auch wir einen langfristig angelegten Plan zur weiteren Entwicklung hat“, sagt Roeren. „Uns verbindet, dass wir übergeordnet mit ‚konzentrierter Gelassenheit‘ arbeiten, auf den Punkt im Projekt oder im Spiel hungrig sind und tragfähige Lösungen beziehungsweise den Sieg provozieren.“ Bereits bei der Gründung hatte der geschäftsführende Inhaber die Unternehmensfarbe Blau „passgenau“ zur Partnerschaft mit den Löwen ausgewählt.

1860-Geschäftsführer Marc- Nicolai Pfeifer freut sich über einen weiteren Zugang in der Löwenfamilie und sieht große Gemeinsam­keiten. „Die Maxime von roeren wie Fleiß, Ehrgeiz, Teamgeist und Cleverness zeichnen auch uns aus. Zudem zählt die Entwicklung junger Talente zur Überzeugung unseres neuen Partners. Wie wir ein Großteil unserer Spieler aus den eigenen Reihen rekrutieren, gehört es zur Erfolgsstrategie von roeren, dass viele in der Führungsebene des Unternehmens über eine Werkstudententätigkeit dort reifen und sich qualifizieren konnten.“

ÜBER ROEREN
Die roeren GmbH ist ein im Jahr 2011 gegründetes, inhabergeführtes und wachsendes Beratungsunternehmen mit inzwischen 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Produktionsexperten unterstützen die Ingenieurinnen und Ingenieure mit ihren Konzepten Entscheidungsprozesse für das Management produzierender Unternehmen – vornehmlich in der Automobilbranche. Die Erfahrungen der Produktionsoptimierungen in 47 Ländern und das stetig und reflektierte Wachstum haben roeren gestärkt und ermöglichen es heute, gerade für herausfordernde Projekte aus dem Vollen schöpfen zu können. So agiert das Unternehmen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft. Durch die Professur des Gründers und Geschäftsführers Prof. Dr.-Ing. Sven Roeren an der Hochschule Landshut besteht ein enger Schulterschluss zwischen Methodenentwicklung und konkreter Anwendung in industriell geprägten Projekten. Die zum Teil internationalen Kunden sind dabei sowohl groß als auch mittelständisch geprägt.

Mehr Infos unter: www.roeren.eu

Weitere Meldungen
30.07.2021U21: „Stabile Defensive“ ist für Schmöller gegen Ingolstadt II das Grundgerüst.
 
30.07.2021Happy Birthday zum 75. Geburtstag, Ferdl Keller!
 
29.07.2021Köllner: „Ich freue mich tierisch, wenn der Löwe auswärts wieder brüllt!“
 
29.07.2021Sechzig auswärts in Hessen.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: