SECHZIGMÜNCHEN.
 

Löwen schwingen den Golfschläger.

Ein Team - Ein Weg, auch beim Golf. 

Auf Einladung von LöwenPartner Dietmar Gröbl, dessen Unternehmen für Drucklösungen sich in Maisach befindet, war das Team von Trainer Michael Köllner auf dem Platz des nahegelegenen Golfclub Rottbach am Mittwochnachmittag zu Gast. Nach der Trainingseinheit am Morgen eine willkommene Abwechslung.

Während es für mache die erste Begegnung mit dem Golfschläger und -ball darstellte, entpuppte sich Abwehrorganisator Stephan Salger als ausgemachter Profi mit einem Handicap von 18. Zumindest über die Platzreife verfügen Co-Trainer Oliver Beer und der österreichische Stürmer Tim Linsbichler.

Auch wenn das Wetter sich nicht unbedingt von seiner besten Seite zeigte, Spaß hatten die Löwen mit dem kleinen Ball auf alle Fälle. Neben Dietmar Gröbl waren auch Volker Rech von Hauptsponsor die Bayerische, ebenso wie Peter Seeböck, der Trachtn Bäda, nach Maisach gekommen.

Die in drei Gruppen verteilten Löwen übten sich nach einem hervorragenden Mittagessen in den Diziplinen Putten, Chippen und Abschlagen. Beim Abschlag glänzte vor allem Sascha Mölders, der den kleinen Ball an die 200-Meter-Marke setzte.

Das abschießende Turnier im Putten gewann Co-Trainer Oliver Beer. Den Erfolg des Trainerteams komplettierten Günter Brandl auf Platz 2 und Michael Köllner auf dem Bronze-Rang. 

Bildergalerie
Weitere Meldungen
23.09.2021Augsburg Airways® fliegt auf den TSV 1860: Der Charter-Broker ist neuer Flugpartner.
 
23.09.2021Löwen-Wiesnabend 2021.
 
22.09.2021U21 dreht nach Rückstand auf: 7:1-Sieg über Hallbergmoos.
 
22.09.2021Neue Folge im Löwen-Podcast: Wolfgang Bals..
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: