SECHZIGMÜNCHEN.
 

U19 mit 2:0 Auftaktsieg beim FV Illertissen – Beide Tore fallen vor der Pause.

Marius Wörl gelang der erste Saisontreffer für die U19. Am Ende gewannen die Junglöwen in Illertissen mit 2:0. 

Der Auftakt in die Saison in der A-Junioren-Bayernliga Gruppe Süd ist den U19-Junglöwen geglückt. Beim FV Illertissen gewannen sie mit 2:0. Die Tore durch Marius Wörl (5.) und Devin Sür (42.) fielen bereits im ersten Durchgang.

Vom Anpfiff weg dominierte das Team von Trainer Jonas Schittenhelm den tiefstehenden Gegner. Bereits in der 5. Minute gelang den Junglöwen die Führung. Philip Kuhn hatte im Strafraum von links quergelegt, Marius Wörl versenkte die Kugel aus elf Metern zum 1:0. Nach einer Vielzahl vergebener Chancen war es Devin Sür, der vor der Pause auf 2:0 erhöhte. Moritz Rem hatte ihn angespielt, der Stürmer zog nach innen, ließ seinen Gegenspieler stehen, schloss aus zehn Metern mit rechts ab und überwand Malwin Zok im FVI-Tor (42.).

Mit dem 0:2-Rückstand wurden die Schwaben im zweiten Durchgang aktiver, liefen die Löwen höher an. Mit hohen Bällen in die Tiefe, denen sie hinterher gingen, versuchte Illertissen sein Glück. Es herrschte zwar jetzt mehr Betrieb im und um den 1860-Strafraum, aber eine echte Chance ließen die Junglöwen nicht zu.

„Wir waren auch in der 2. Halbzeit dominant, hatten eine gute Spielkontrolle“, analysierte Trainer Jonas Schittenhelm, „aber weniger Torchancen als vor der Pause.“ Der 36-Jährige führte das darauf zurück, das oft die Präzision fehlte. „Hinten haben wir alles wegverteidigt. Der Sieg geht absolut in Ordnung.“ Schittenhelm war zufrieden mit dem Auftakt. „Wir haben unsere Aufgabe erfüllt, die drei Punkte mitgenommen. Jetzt heißt es Mund abwischen und im kommenden Spiel den nächsten Sieg einfahren – am besten erneut zu Null!“

STENOGRAMM, 1. Spieltag, 04.09.2021, 17 Uhr

FV Illertissen – TSV 1860 München 0:2 (0:2)

1860: Rothdauscher (Tor) – Bell, Morgalla, Glück, Rem (86., Kloss) – Dordan, Wörl (83., Häckl), Wach – Sür, Ouro-Tagba, Kuhn (63., Seils).

Tore: 0:1 Wörl (5.), 0:2 Sür (42.)
Gelbe Karten: Wentzel, Schug, Ederle – Dordan
Zuschauer: 80 Stadion Illertissen.
Schiedsrichter: Felix Wagner; Assistenten: Julian Bunk, David Bronnhuber.

Download
 

Spielbericht Spieltag 01

Weitere Meldungen
21.01.2022Ois Guade zum 31. Gebuadsdog, Quirin Moll!
 
20.01.20221860-Ordnungsdienst sucht Mitarbeiter (w/m/d).
 
20.01.2022BR Fernsehen zeigt Münchner Stadtduell aus dem Olympiastadion live.
 
20.01.2022Kurz gebrüllt.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: