SECHZIGMÜNCHEN.
 

FAQ-Katalog zum Heimspiel im Grünwalder Stadion.

Ihr habt eine Frage zum Stadionbesuch? Hier versuchen wir alle zu beantworten. 

Liebe Löwen-Fans, an dieser Stelle versuchen wir möglichst viele Eurer Fragen zu den Heimspielen des TSV 1860 München im Grünwalder Stadion zu beantworten. Dieser Fragen-/Antwortenkatalog wird regelmäßig aktualisiert.

1. TICKETING.

ALLGEMEIN.

Wie komme ich an Tickets für ein Heimspiel?

Aufgrund der behördlichen Vorgaben dürfen wir aktuell nur einen Teil des Stadions belegen.

Die verfügbaren Plätze (abzüglich der Gästetickets) werden zunächst unter allen Dauerkarteninhabern der Saison 2021/22 vergeben. Im Regelfall beginnt der Ticketprozess jeweils 5-10 Tage vor dem nächsten Heimspiel.

Für Dauerkarten-Inhaber gilt Folgendes:

Sitzplatz-Dauerkarten:

Die Karte/n sind anhand der Dauerkarte/n direkt im Kundenkonto unter „Reservierte Karten“ hinterlegt.

Stehplatz-Dauerkarten:

Alle Inhaber von Stehplatz-Dauerkarten können die verfügbaren Plätze in der Westkurve buchen. Pro Stehplatz-Dauerkarte kann ein Ticket gebucht werden.

Gibt es einen Verkauf von Tageskarten?

Grundsätzlich nein. Sollten jedoch nicht alle verfügbaren Stehplätze durch die Dauerkarten-Inhaber gebucht werden, behalten wir uns vor Tageskarten anzubieten. 

Sind „Schoßkinder“ erlaubt?

Nach intensiver Abstimmung mit den Behörden können nun wieder bis auf Weiteres sog. „Schoßkinder“ wie folgt zugelassen werden:

  • Alle Schoßkinder benötigen ein eigenes personalisiertes Ticket.
  • Dieses Ticket kann über tickets@tsv1860.de angefragt werden.
  • Es wird ein maximales Kontingent von bis zu 0,5% der maximal zulässigen Kapazität (aktuell 50 „Schoßtickets“) zur Verfügung gestellt.
  • Sobald das Kontingent ausgeschöpft ist, können keine Schoßtickets mehr ausgestellt werden, gemäß dem Motto „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“.
  • Schoßtickets müssen im Vorfeld erworben werden. Eine Ticketausstellung am Spieltag am Stadion ist nicht möglich. 

Habe ich bei der Löwenkopf-Variante einen Anspruch auf Rückerstattung, sollte ich nicht ins Stadion gehen?

Hierbei wird aktuell ebenfalls zwischen Stehplatz- und Sitzplatz-Dauerkarten wir folgt differenziert:

Sitzplatz-Dauerkarten:

Alle Inhaber von Sitzplatz-Dauerkarten erhalten bis auf Weiteres Ihren Stammplatz für jedes Spiel (vorbehaltlich von Änderungen der behördlichen Vorgaben). Aufgrund der Rückkehr zur umfänglichen Verfügbarkeit der Plätze entfällt für alle Kopfkarten im Sitzplatzbereich, so wie bereits im Rahmen des Dauerkartenverkaufs kommuniziert, der Rückerstattungsanspruch. 

Stehplatz-Dauerkarten:

Der Rückerstattungsanspruch für alle Kopf-Dauerkarten im Stehplatzbereich ist abhängig von der Ticket-Nachfrage. Insofern die verfügbaren Plätze im Stehplatzbereich ausschließlich durch Inhaber von Stehplatz-Dauerkarten genutzt werden, haben alle Kopf-Dauerkarten, die kein Ticket erhalten haben, den normalen Anspruch auf anteilige Rückerstattung. 

Werden jedoch die verfügbaren Plätze bis zu einem bestimmten Zeitpunkt („Verkaufsphase 1“) nicht durch Dauerkarten-Inhaber ausgelastet, haben diese Ihre Möglichkeit auf ein Ticket erhalten. Durch eine eigens verschuldete Nicht-Inanspruchnahme des exklusiven Angebots entfällt auch der anteilige Rückerstattungsanspruch für dieses Spiel. 

Weitere wichtige Grundlagen zur Ticketvergabe.

  • Wichtig ist, dass Ihr für alle Schritte im Ticketprozess die Kundennummer nutzt, hinter der Eure Dauerkarten gekauft / gebucht wurden.
  • Aufgrund des Online-Verkaufs ist es wichtig, dass Ihr euch einen Online-Zugang im Ticketshop einrichtet.
  • Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch jederzeit gerne an unsere Fanbetreuung oder unser Ticketing-Team wenden. 

PERSONALISIERUNG.

Muss ich mein Ticket personalisieren?

Ja - aktuell muss jedes einzelne Ticket auf die Person, die ins Stadion geht, personalisiert werden. Nur die auf dem Ticket hinterlegte Person (Ticketnutzer) ist zum Stadionzutritt berechtigt. Sollte sich der Ticketnutzer kurzfristig ändern, kann das Ticket grundsätzlich umgeschrieben werden. Hierfür wird jedoch eine Bearbeitungsgebühr von 5,00€ fällig. 

Wo finde ich meine Tickets zur Personalisierung?

Sitzplatz-Karten:

Im eigenen Kundenkonto im Online-Ticketshop des TSV 1860 München einloggen. Dein/e Ticket/s sind unter „Reservierte Karten“ hinterlegt. Von dort können die Karten in den Warenkorb übertragen und anschließend auf den/die Ticketnutzer personalisiert werden. 

Stehplatz-Karten:

Im eigenen Kundenkonto im Online-Ticketshop des TSV 1860 München einloggen. Über den Reiter „Tickets Teilzulassung“ können anhand der Anzahl von Stehplatz-Dauerkarten Plätze in der Westkurve ausgesucht werden. Nach der Auswahl müssen die Tickets auf den/die Ticketnutzer personalisiert und ausgedruckt werden.

Was kann ich machen, wenn die Tickets aus dem Warenkorb verschwunden sind?

Sollte die Sitzplatz-Tickets aus dem Warenkorb „fallen“ oder nicht unter „Reservierte Karten“ zu finden sein, könnt ihr euch jederzeit gerne per Mail an tickets@tsv1860.de wenden.

2. HYGIENE | ORGANISATION.

ALLGEMEIN.

Welches Ticket gilt für den öffentlichen Nahverkehr (MVV-Gesamtnetz)?

An Spieltagen haben sowohl im Stadion, als auch im öffentlichen Nahverkehr ausschließlich Tageskarten (also das ausgedruckte print@home-Ticket) Gültigkeit. Das p@h-Ticket berechtigt ausschließlich zur An- und Abreise zum Grünwalder Stadion. 

Kann ich meine Tasche irgendwo am Stadion abgeben?

Nein - im Grünwalder Stadion gibt es keine Gepäckaufbewahrung. Es sind grundsätzlich ausschließlich Taschen/Beutel o.Ä. bis zu einer maximalen Größe von DIN A4 erlaubt. Alle weiteren Taschen oder insbesondere Rucksäcke bitte nicht mit zum Stadion bringen.

3G-NACHWEIS.

Muss ich vor dem Stadionzutritt einen 3-G-Nachweis erbringen?

Der Stadionzutritt ist ausschließlich nach einem erfolgreichen 3-G-Nachweis bei einem COVID-Steward möglich. Hierfür ist eine vollständige Impfung nach RKI-Vorgaben, ein „Genesen-Status“ ebenfalls nach RKI-Vorgaben oder ein bei Veranstaltungsende maximal 24 Stunden alter negativer zertifizierter Schnell- oder PCR-Test (ein Selbsttest ist nicht ausreichend) notwendig. Kinder unter 6 Jahren sind von der 3-G-Regel ausgenommen.

Kinder, die i.R. ihrer Schulbesuche regelmäßigen Testungen unterzogen sind, gelten ebenfalls als getestet und können mit Ihrem Schülerausweis oder einer Testbestätigung der Schule ein „Bändchen“ bei einem der COVID-Stewards erhalten. 

Wo kann ich meinen 3-G-Nachweis überprüfen lassen?

Der TSV 1860 München setzt - zur Entzerrung an den Eingängen - COVID-Stewards im Stadionumfeld ein. Diese findet ihr unter anderem am Tegernseer Platz und Grünspitz. Die genauen Positionen aller COVID-Stewards könnt Ihr hier einsehen.

MASKENPFLICHT. 

Herrscht im Stadion eine Maskenpflicht?

Grundsätzlich gilt im gesamten Stadion für alle Zuschauer/innen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske. Sobald Ihr auf euren Plätzen sitzt, kann die Maske abgenommen werden. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Eine sonstige Befreiung von der Maskenpflicht (Attest o.Ä.) wird jedoch nicht akzeptiert und kann aufgrund der gesundheitlichen Verantwortung gegenüber allen Zuschauer/innen nicht geltend gemacht werden. 

Weitere Meldungen
16.10.2021Ois Guade zum 70. Gebuadsdog, Dr. Willi Widenmayer!
 
15.10.2021U19: Trainer Schittenhelm warnt vorm FC Deisenhofen.
 
15.10.2021U21: Ohne Trainer, aber mit zwei Rückkehrern gegen Kirchanschöring.
 
15.10.2021Corona bei Waldhof: Heimspiel gegen Mannheim fällt aus.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: