SECHZIGMÜNCHEN.
 

BR Fernsehen zeigt Löwen-Spiel in Lotte gegen Verl live.

Zumindest am Bildschirm können alle Löwenfans beim Spiel der Sechzger gegen Verl live dabei sein. 

Viermal hat das BR Fernsehen die Löwen-Partien an den ersten sechs Spieltagen übertragen, dann war erst einmal Pause. Dafür sind die nächsten drei Partien alle wieder live zu sehen. Den Anfang macht das Auswärtsspiel am Samstag, 25. September 2021, beim SC Verl. Die Übertragung aus dem Stadion am Lotter Kreuz, wo die Ostwestfalen ihre Heimspiele austragen, startet um 14 Uhr.

Das Auswärtsspiel gegen Verl am 10. Spieltag ist der Auftakt einer Dreier-Serie. Eine Woche später folgt das Heimspiel gegen Aufsteiger FC Viktoria Berlin (02.10.21). Und auch das Heimspiel am 12. Spieltag gegen Waldhof Mannheim (16.10.21) ist live im BR Fernsehen zu sehen.

Die Mannschaft von Trainer Michael Köllner muss aber zunächst am kommenden Samstag nach Lotte reisen, hat es dort mit dem letztjährigen Aufsteiger SC Verl zu tun. Das Team von Trainer Guerino Capretti liegt mit einem Punkt mehr zwei Plätze vor den Löwen in der Tabelle und hat mit Cottrell Ezekwem und Kasim Rabihic zwei Spieler im Team, die bereits für die 1860-Reserve aufliefen.

Die Übertragung am Samstag, 25. September 2021, im BR Fernsehen beginnt um 14 Uhr. Anpfiff ist um 14.03 Uhr. Moderiert wird die Sendung von Dominik Vischer aus dem Studio in Freimann, Kommentator ist Philipp Eger. Wie immer ist das Spiel nicht nur im Fernsehen zu sehen, sondern wird parallel im Internet unter www.br.de/mediathek/live oder auf YouTube unter www.youtube.com/br24 gestreamt. In der Mediathek ist die Partie im Anschluss noch eine Woche abrufbar.

Neben den Übertragungen gibt es immer samstags ab 17.15 Uhr in „Blickpunkt Sport“ eine ausführliche Zusammenfassung (30 Minuten) aller Drittliga-Partien mit bayerischer Beteiligung.

Ebenfalls mittendrin sind Fußball-Fans im Drittliga-Geschehen mit den Netz- und Digitalangeboten des Bayerischen Rundfunks. Sowohl unter BR24sport.de als auch in der Nachrichten-App BR24 und den Social-Media-Kanälen der BR-Sportredaktion gibt es alle Tore der bayerischen Drittligisten sowie aktuelle Informationen.

Im Hörfunk ist der BAYERN 1-Klassiker „Heute im Stadion“ mit einer Million Hörerinnen und Hörern die erste Adresse: Die Bundesliga-Sendung (samstags 15.05 bis 18 Uhr) berichtet immer auch über die aktuellen Drittliga-Spiele mit bayerischer Beteiligung. Zudem ist die 3. Liga fester Bestandteil des Fußballsamstags im Inforadio BR24.

Natürlich können all 380 Begegnungen der 3. Liga über ein Abo bei MagentaSport verfolgt werden. Das Unternehmen der Telekom überträgt seit der Saison 2017/2018 alle Drittliga-Spiele live. Dazu findet samstags, dienstags und mittwochs in Englischen Wochen eine Live-Konferenz zu den laufenden Partien statt.

Ab sofort sind die Spiele auch einzeln als Pay-Per-View Angebot verfügbar. Dank einer Kooperation mit der Fußball-Plattform OneFootball können die MagentaSport-Live-Übertragungen für 2,99 Euro pro Spiel direkt in der OneFootball-App auf dem Smartphone als auch auf dem Tablet verfolgt werden. Die Nutzer bei OneFootball gelangen mit nur drei Klicks in 20 Sekunden zum Livestream, ohne dabei ein Abo abschließen zu müssen. Das gleiche Angebot soll in Kürze auch auf der Website www.onefootball.com verfügbar sein.

Weitere Meldungen
30.11.2021Gewinnspiel „Löwenherz“: München einmal anders erleben!
 
30.11.2021Der Löwen-Adventskalender.
 
29.11.2021Hinweise zum Spieltag gegen den SV Waldhof Mannheim.
 
29.11.2021SECHZIG - Das Löwenmagazin gegen den SV Waldhof als Druckausgabe.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: