SECHZIGMÜNCHEN.
 

U19 macht’s zweistellig beim 14:0 über den SV Schalding-Heining.

Devin Sür (Bild) traf gegen den SV Schalding-Heining ebenfalls vier Mal wie auch Marius Wörl. 

Die Löwen-U19 marschiert weiter durch die Vorrundengruppe der Bayernliga Süd und feierte im Heimspiel gegen den SV Schalding-Heining beim 14:0 ein Schützenfest. Gleich vier Treffer erzielten dabei Devin Sür und Marius Wörl. Auch nach vier Spielen ist das Team von Trainer Jonas Schittenhelm noch ohne Gegentor.

Für die Niederbayern war es im vierten Spiel die erste Niederlage – und die hatte es ins sich. Konnte das Team aus der Nähe von Passau in der 1. Halbzeit noch einigermaßen mitthalten, brachen im zweiten Durchgang alle Dämme: Elf Gegentore in 45 Minuten.

„Es war schon extrem“, fand U19-Coach Jonas Schittenhelm, trat aber auf die Euphoriebremse. „Am Anfang haben wir uns schwergetan, wir hatten zwar viel Ballbesitz, doch im letzten Drittel waren wir zu ungenau“, kritisierte er. „Das 1:0 durch Mansour Ouro-Tagba war der Dosenöffner.“ Nach einem Steilpass von Devin Sür drehte er sich mit dem Rücken zum Tor um seinen Gegner und traf zur Führung (24.). Das 2:0 durch Marius Wörl bereitete Damjan Dordan vor. Nach seinem Pass ließ Wörl noch einen Gegenspieler stehen und schloss von der Strafraumkante ab (32.). Bereits drei Minuten späteer der nächste Treffer. Über die linke Seite kombinierten sich Moritz Rem und Raphael Wach durch, Wach schloss dann zum 3:0 ab (35.). Damit war im Grunde eine Vorentscheidung zur Pause gefallen, der Willen der Niederbayern gebrochen.

„Mir hat gefallen, dass alle in der 2. Halbzeit konzentriert weitergespielt haben“, so Schittenhelm. Dabei hatte er in der Pause gleich dreimal gewechselt. „Wir sind gierig geblieben, haben viele schöne Tore erzielt. Dazu ist der Gegner müde geworden, wodurch es ordentlich gescheppert hat!“

Der 36-Jährige wollte aber nicht nur die Offensive gelobt wissen. Er verwies darauf, dass sein Team zum vierten Mal ohne Gegentreffer geblieben war. „Das war auch unser Ziel. Wir haben hinten alles wegverteidigt, Michael Glück und Leandro Morgalla haben gegen die schnellen Spitzen von Schalding-Heining alle langen Bälle abgelaufen. Dazu hat unser Torwart Maxi Rothdauscher den Laden dicht gehalten und die Abwehr gut organisiert.“ Selbst in der Anfangsphase, als es noch 0:0 stand, habe die Konterabsicherung gestimmt. „Das haben wir einfach gut gemacht“, fand der 36-Jährige.

Schittenhelm gab seinen Jungs einen Tag frei. Ab Dienstag beginnt dann die Vorbereitung auf das Spiel am kommenden Sonntag in Memmingen. Die Allgäuer sind auch noch ungeschlagen, liegen in der Tabelle hinter den Junglöwen auf Platz zwei. „Das wird ein ganz anderes Spiel“, erwartet Schittenhelm eine schwierige Aufgabe gegen den FCM.

STENOGRAMM, 3. Spieltag, 18.09.2021, 16 Uhr

TSV 1860 München – SV Schalding-Heining 14:0 (3:0)

1860: Rothdauscher (Tor) – Bell, Morgalla, Glück (66., Seils), Rem (46., Marosevic) – Dordan, Wörl, Wach (46., Kreuzpaintner) – Sür, Zivanovic (46., Beutel), Ouro-Tagba (60., Cindric).

Tore: 1:0 Ouro-Tagba (24.), 2:0 Wörl (32.), 3:0 Rem (35.), 4:0 Sür (50., Foulelfmeter), 5:0 Sür (52.), 6:0 Beutel (58.), 7:0 Kreuzpaintner (72.), 8:0 Wörl (73.), 9:0 Sür (76.), 10:0 Sür (79.), 11:0 Seils (82.), 12:0 Wörl (85.), 13:0 Wörl (87.), 14:0 Dordan (89., Foulelfmeter).
Gelbe Karten:
 – Steinleitner, Fischer.
Zuschauer: 300 auf dem Trainingsgelände, Grünwalder Straße 114.
Schiedsrichter: Gürkan Günebakan (Germering); Assistenten: Gian-Luca Frino (München), Fotios Seimenis (Günding).

 

Download
 

Spielbericht Spieltag 04

Weitere Meldungen
30.11.2021Der Löwen-Adventskalender
 
29.11.2021Hinweise zum Spieltag gegen den SV Waldhof Mannheim
 
29.11.2021SECHZIG - Das Löwenmagazin gegen den SV Waldhof als Druckausgabe.
 
29.11.2021Auslosung der Halbfinalpartien des Toto-Pokals.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: