SECHZIGMÜNCHEN.
 

Heimspiele gegen Mannheim und Magdeburg: Ticketverkauf gestoppt.

Laut Ankündigung des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder darf das Grünwalder Stadion bald nur noch mit 25% ausgelastet werden. 

Kurz vor dem Wochenende hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder den Ernst der Corona-Lage betont und eine Vielzahl an Maßnahmen verkündet. Unter anderem dürfen die bayerischen Fußballstadien ab kommender Woche unter Anwendung der 2G+ Regelung (geimpft oder genesen plus Test) nur noch mit 25 % der möglichen Kapazität ausgelastet werden. 

--> Diese Regelung gilt für das Heimspiel des TSV 1860 München am Samstag, 20.11.2021 gegen den MSV Duisburg noch nicht! Hier sind die Regelungen zum Spiel #M60MSV zu finden.

Für die kommenden Heimspiele gegen den SV Waldhof Mannheim und den 1. FC Magdeburg wird die neue Regelung - nach Beschluss des Landtages am kommenden Dienstag - voraussichtlich Anwendung finden. Der TSV 1860 München stoppt daher mit sofortiger Wirkung den Kartenvorverkauf für diese beiden Spiele.

Über das weitere Vorgehen und die Vergabe der Tickets für die beiden Heimspiele werden wir informieren, sobald weitere Informationen vorliegen.

Weitere Meldungen
27.11.2022Der Kompletteinrichter GRW Schöner Wohnen geht ins fünfte Jahr als LöwenPartner.
 
27.11.2022Ois Guade zum 33. Geburtstag, Stefan Lex!
 
26.11.2022U21 verpasste beim 1:1 gegen Ingolstadt II den vierten Sieg in Folge.
 
26.11.2022PŸUR bringt Geschwindigkeit ins Spiel & verlängert Engagement als LöwenPartner.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: