SECHZIGMÜNCHEN.
 

BR Fernsehen zeigt Heimspiel der Löwen gegen Spitzenreiter Magdeburg live.

Zum neunten Mal in dieser Saison sind die Löwen im BR Fernsehen gegen Magdeburg live zu sehen. 

Zum neunten Mal in der aktuellen Saison zeigt das BR Fernsehen ein Spiel der Löwen live, wenn am Samstag, 4. Dezember 2021, Tabellenführer 1. FC Magdeburg auf Giesings Höhen gastiert. Die Übertragung aus dem Grünwalder Stadion startet um 14 Uhr.

Bereits acht Mal waren die Löwen in der Saison 2021/2022 im Free-TV live zu sehen. Dabei hatten beim BR-Fernsehen im Schnitt über 200.000 Zuschauer ihr Fernsehgerät eingeschaltet. Der TSV 1860 München ist auch heuer wieder das Team, dessen Spiele am häufigsten in den Dritten Programmen der ARD zu sehen sind.

Die Bilanz der Löwen gegen den Europapokalsieger von 1974 ist ausgeglichen. Vier Mal standen sich beide Teams gegenüber. Bei zwei Unentschieden gab es jeweils einen Sieg für beide Mannschaften. Das Torverhältnis ist mit 6:7 aus Sicht des TSV 1860 negativ. Die letzte Partie am 27. Januar dieses Jahres gewannen die Löwen mit 3:0 in Magdeburg. Die Tore erzielten Stefan Lex (9.), Stephan Salger (56.) und Phillipp Steinhart (61.), der diesmal wegen seiner fünften Gelben Karte fehlen wird.

Anpfiff der Partie am Samstag auf Giesings Höhen ist um 14.03 Uhr. Moderiert wird die Sendung von Tom Meiler, Kommentator ist Philipp Eger. Wie immer ist das Spiel nicht nur im Fernsehen zu sehen, sondern wird parallel im Internet unter www.br.de/mediathek/live und auf YouTube unter www.youtube.com/br24 gestreamt. In der Mediathek ist die Partie im Anschluss noch bis 11. Dezember 2021 abrufbar.

Neben den Übertragungen gibt es immer samstags ab 17.15 Uhr in „Blickpunkt Sport“ eine ausführliche Zusammenfassung (30 Minuten) aller Drittliga-Partien mit bayerischer Beteiligung.

Ebenfalls mittendrin sind Fußball-Fans im Drittliga-Geschehen mit den Netz- und Digitalangeboten des Bayerischen Rundfunks. Sowohl unter BR24sport.de als auch in der Nachrichten-App BR24 und den Social-Media-Kanälen der BR-Sportredaktion gibt es alle Tore der bayerischen Drittligisten sowie aktuelle Informationen.

Im Hörfunk ist der BAYERN 1-Klassiker „Heute im Stadion“ mit einer Million Hörerinnen und Hörern die erste Adresse: Die Bundesliga-Sendung (samstags 15.05 bis 18 Uhr) berichtet immer auch über die aktuellen Drittliga-Spiele mit bayerischer Beteiligung. Zudem ist die 3. Liga fester Bestandteil des Fußballsamstags im Inforadio BR24.

Natürlich können all 380 Begegnungen der 3. Liga über ein Abo bei MagentaSport verfolgt werden. Das Unternehmen der Telekom überträgt seit der Saison 2017/2018 alle Drittliga-Spiele live. Dazu findet samstags, dienstags und mittwochs in Englischen Wochen eine Live-Konferenz zu den laufenden Partien statt.

Ab sofort sind die Spiele auch einzeln als Pay-Per-View Angebot verfügbar. Dank einer Kooperation mit der Fußball-Plattform OneFootball können die MagentaSport-Live-Übertragungen für 2,99 Euro pro Spiel direkt in der OneFootball-App auf dem Smartphone als auch auf dem Tablet verfolgt werden. Die Nutzer bei OneFootball gelangen mit nur drei Klicks in 20 Sekunden zum Livestream, ohne dabei ein Abo abschließen zu müssen. Das gleiche Angebot soll in Kürze auch auf der Website www.onefootball.com verfügbar sein.

Weitere Meldungen
22.05.2022Die Höfer GmbH & Co. Vermietung KG ist neuer LöwenPartner.
 
21.05.2022U21 verliert letztes Saisonspiel, bleibt aber Sechster.
 
21.05.2022Ein weiterer Neuzugang steht fest: Die pmc active GmbH ist neuer LöwenPartner.
 
21.05.2022DFB-Pokal: Auslosung mit den Löwen bereits am 29. Mai.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: