SECHZIGMÜNCHEN.
 

Dauerkartenverkauf für die Saison 2022/2023 startet ab Montag.

Ab Montag kann die Dauerkarte für die neue Saison erworben werden. 

Ab Montag um 12 Uhr geht es los: Die Dauerkarten für die Spielzeit 2022/23 sind erhältlich. Der Verkauf der limitierten Dauerkarten beginnt exklusiv für die Löwenfans, die aus der Vorsaison ein Vorkaufsrecht besitzen, also alle bestehenden Dauerkarten-Inhaber.

Die Unterstützung der Löwen-Fans ist für den TSV 1860 München eine sehr wichtige Säule. Insofern haben wir, insbesondere unsere Profi-Mannschaft, uns sehr gefreut, dass im Vergleich zur Saison 2020/21 endlich wieder Fans ins Grünwalder Stadion durften, auch wenn es noch nicht bei allen Spielen möglich war. Seit kurzem sind wieder 15.000 Zuschauer zugelassen und so spürt die Mannschaft bei jedem Spiel den großartigen Rückhalt der einzigartigen Anhänger des TSV 1860 München.

Auch wirtschaftlich haben die Dauerkarten-Verkäufe eine bedeutende Auswirkung auf die Budgetsituation und folglich auf den Kader der Löwen. Die Konditionen im Grünwalder Stadion sind alles andere als marktüblich und weit weg von effizient. Dennoch gibt es nach heutigem Stand keine wirtschaftlichere Alternative. In Kombination und aufgrund der zuletzt stark gestiegenen Energiekosten, der zu erwartenden Erhöhung des Mindestlohns und Auswirkungen von Krieg und Krise hat sich der TSV 1860 München schweren Herzens entschieden, die Preise für Dauerkarten und Tageskarten anzuheben.

Diese Anhebung der Preise hätte mit Blick auf die Kostenstruktur bereits in den Vorsaisons erfolgen müssen. Aufgrund der Pandemie und den daraus resultierenden Spielen mit einer Teilzulassung oder gar ohne Zuschauer und insbesonders vor dem Hintergrund der zahlreichen Verzichtserklärungen haben wir dies vertagt. Nun jedoch ist es unausweichlich, diesen Schritt zu vollziehen. Wir haben uns allerdings, vor allem um die großen Unterstützungsbeiträge der Löwenfans in den letzten beiden Jahren zu würdigen, dazu entschieden, die notwendige Preiserhöhung in zwei Schritten vorzunehmen. Dies beginnt mit der Dauerkarte 2022/23 und ein nächster Schritt in ähnlichem, moderaten Umfang soll auch in der kommenden Saison folgen, sollten sich die Rahmenbedingungen bis dorthin nicht ändern. Um unsere treuen Dauerkarteninhaber entgegen zu kommen, wird die Preiserhöhung der Dauerkarten im Vergleich zu den Tageskarten geringer ausfallen.

DAUERKARTENPREISE 2022/2023.

Und jetzt die wichtigste Botschaft: Wir arbeiten auf allen Ebenen an einer Verbesserung der Konditionen. Wenn wir es schaffen, diese Kosten in Richtung einer marktüblichen Situation zu bewegen und sofern sich alle Dauerkartenbesitzer der vergangenen Saison erneut dafür entscheiden, auch in diesem Jahr wieder ihr Bekenntnis für die Löwen abzugeben, können diese Mehrerlöse aus dem Spielbetrieb vollumfänglich in den Spieleretat der Profimannschaft investiert werden. Zuletzt hat Frau Bürgermeisterin Dietl ihre Unterstützung dafür signalisiert. Jede Dauerkarte unterstützt uns bei der Zusammenstellung der Mannschaft für die neue Saison!

Bereits im letzten Jahr haben die vielen Dauerkartenkäufer einen Löwenanteil dazu beigetragen, dass die Ertragssituation deutlich verbessert wurde. Dies hat schlussendlich auch dazu geführt, dass Leistungsträger wie Marco Hiller oder Fabian Greilinger frühzeitig an den Verein gebunden werden konnten. Der sportliche Bereich arbeitet bereits mit Hochtouren und ist im Fall weiterer verfügbarer Mittel bestmöglich vorbereitet.

Aufgrund der Veränderung in der pandemischen Lage und der neuen gesetzlichen Regelungen erwarten wir, dass es in der kommenden Saison 2022/23 nicht mehr nötig sein wird, Zuschauerbegrenzungen beachten zu müssen. Mit unseren mittlerweile erprobten Hygienekonzepten gehen wir von einer Vollauslastung über die komplette Saison aus.

Daher gibt es keine Unterscheidung zwischen „Löwenherz-Dauerkarte“ und „Löwenkopf-Dauerkarte“ mehr. Es gibt wie früher die eine LÖWENDAUERKARTE. Sollte es dennoch zu Spielen mit Teilzulassung oder gar ohne Fans kommen, hat jeder Fan einen anteiligen Rückerstattungsanspruch. In diesem Fall wird es die Möglichkeit geben, dass jeder Fan erneut sein „Herz für Sechzig“ zeigt und auf die Erstattung verzichtet.

Der Dauerkartenverkauf beginnt ab Montag, 2. Mai 2022 exklusiv für alle Dauerkarteninhaber der Saison 2021/2022, die damit ein Vorkaufsrecht erworben haben. Die erste Verkaufsphase endet am 20. Mai 2022 um 12 Uhr.

Die Ticketbuchung kann ab diesem Zeitpunkt online unter www.tsv1860-ticketing.de erfolgen oder ab Mittwoch persönlich im Kartenvorverkauf an der Grünwalder Straße (Öffnungszeiten Mittwoch bis Freitag von 9 bis 17 Uhr).

SONDERVERKAUF DURCH LÖWEN-PROFIS AM DIENSTAG.

Eventuell noch nicht gekaufte Dauerkarten gehen anschließend in den Mitgliederverkauf, über den wir separat informieren werden.

Der Versand der Dauerkarten, die erneut das MVV-Kombiticket enthalten, wird rechtzeitig vor dem 1. Heimspiel erfolgen. Natürlich erhalten Dauerkarteninhaber auch weiterhin ein Vorkaufsrecht für mögliche Pokalspiele und für die Dauerkarte 2023/24.

Liebe Löwen-Fans, holt Euch die Dauerkarte für die Saison 2022/2023 und unterstützt Eure Mannschaft so wie ihr es schon immer getan habt. Lautstark und voller Emotion. Wir freuen uns auf Euch. Bis bald im Grünwalder Stadion!

Weitere Meldungen
03.07.2022Traditioneller Fanabend im Trainingslager in Windischgarsten.
 
03.07.2022Trainingslager in Windischgarsten: Tag 3.
 
02.07.2022Trainingslager in Windischgarsten: Tag 2
 
02.07.2022Kurz gebrüllt.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: