SECHZIGMÜNCHEN.
 

Rund 600 Fans trotz Hitze beim ersten Löwen-Training.

Beim ersten öffentlichen Training der Löwen zur Vorbereitung auf die Saison 2022/2023 waren 30 Spieler auf dem Platz, darunter neun Neue. 

Das erste öffentliche Training der Löwen fand bei hochsommerlichen Temperaturen von 32 Grad am Samstag, 18. Juni 2022, statt. Trotz der Hitze hatten sich rund 600 Schaulustige eingefunden, um die Mannschaft für die Saison 2022/2023 mit neun Neuzugängen in Augenschein zu nehmen.

Schon am Morgen hatten sich die ersten Fans im Löwenstüberl zum Frühschoppen versammelt: Bereits um 13.30 Uhr war bereits die komplette Mannschaft auf dem Fünfer-Platz. Unter der Anleitung des neuen Athletiktrainers Jörg Mikoleit absolvierten die Profis in der hintersten Ecke des Platzes, wo der einzige Schatten war, ihr halbstündiges Aufwärmprogramm auf Gymnastikmatten.

Um 14 Uhr bat Cheftrainer Michael Köllner dann zur offiziellen Trainingseinheit. Bis auf den grippekranken Marcel Bär waren alle Mann an Bord, auch die beiden Rekonvaleszenten Marius Willsch und Daniel Wein waren darunter. Als die Mannschaft Spielformen absolvierte, spulten die beiden zusammen mit Mikoleit auf dem Nebenplatz ein individuelles Programm ab.

Zum Schluss der schweißtreibenden Einheit gab es noch ein kleines Spielchen über den ganzen Platz. Gegen 15.30 Uhr war Schluss, doch es dauerte einige Zeit, bis die Spieler und die Trainer alle Autogramm- und Selfiewünsche erfüllt hatten. Nach dem gemeinsamen Essen um 16.15 Uhr ging es dann direkt von Giesing nach Waldkirchen im Landkreis Freyung-Grafenau weiter, wo die Mannschaft im Michel & Friends Hotel Waldkirchen übernachtet.

Am Sonntag findet um 10 Uhr im Knaus-Tabbert-Stadion das nächste öffentliche Löwen-Training statt, ehe um 16 Uhr das Testspiel gegen den Neu-Landesligisten TSV Waldkirchen steigt. Bis auf Joseph Boyamba kommen dort alle Neuzugänge zum Einsatz.

Übrigens: Wer nicht nach Niederbayern fährt, kann sich den ersten Auftritt der Sechzger live auf dem YouTube-Kanal www.loewen-tv.de anschauen. Rainer Kmeth und Christoph Baumer melden sich gegen 15.55 Uhr aus Waldkirchen.

Bildergalerie
Weitere Meldungen
03.07.2022Traditioneller Fanabend im Trainingslager in Windischgarsten.
 
03.07.2022Trainingslager in Windischgarsten: Tag 3.
 
02.07.2022Trainingslager in Windischgarsten: Tag 2
 
02.07.2022Kurz gebrüllt.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: