SECHZIGMÜNCHEN.
 

Bär und Belkahia fallen verletzungsbedingt aus.

Verletzungspech bei Marcel Bär und Semi Belkahia. 

Gestern verletzten sich zwei Spieler des TSV 1860 München im Abschlusstraining vor dem Spiel bzw. im DFB-Pokal Spiel gegen Borussia Dortmund (0:3). Nach eingehenden Untersuchungen am heutigen Tag stehen nun die Behandlungsmethoden und somit die Ausfallszeiten fest.

Semi Belkahia, der im Spiel bei Dynamo Dresden am ersten Spieltag in der Startelf stand, zog sich im Abschlusstraining eine strukturelle Verletzung am Oberschenkel zu, die einen Einsatz für die kommenden Spiele ausschließt.

Noch schlimmer hat es Marcel Bär erwischt, dessen Fußverletzung einen operativen Eingriff erfordert. Diese Operation wird Anfang der Woche durchgeführt. In Folge steht der Torschützenkönig der vergangenen Saison längere Zeit nicht zur Verfügung.

Der TSV 1860 München wünscht beiden Spielern eine gute Besserung, schnelle Genesung und eine rasche Rückkehr auf den Trainingsplatz.

Weitere Meldungen
26.09.2022Toto-Pokal-Viertelfinale: Löwen live auf Niederbayern TV & Löwen-TV.
 
26.09.2022Kurz gebrüllt.
 
25.09.2022Ois Guade! Busfahrer Schorsch Ostermaier feiert 60. Geburtstag.
 
23.09.2022U21 zeigt geforderte Reaktion und gewinnt 5:2 in Rosenheim.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: