SECHZIGMÜNCHEN.
 

Wintertrainingslager Belek 2023 - Sonntag - 1:2 gegen UTA Arad.

Joseph Boyamba und seine Kollegen unterlagen gegen den rumänischen Erstligisten mit 1:2. 

Nur drei Stunden nach Anpfiff der Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern spielten die Löwen ein zweites Testspiel, diesmal gegen den rumänischen Erstligisten UTA Arad. Die Begegnung endete mit einer 1:2-Niederlage. Den Treffer für den TSV 1860 München erzielte Meris Skenderovic.

VIDEOTAGEBUCH BELEK 2023 - SONNTAG

VIDEOTAGEBUCH BELEK 2023 - STIMMEN ZU DEN SPIELEN

VIDEOTAGEBUCH BELEK 2023 - SAMSTAG

VIDEOTAGEBUCH BELEK 2023 - FREITAG

VIDEOTAGEBUCH BELEK 2023 - DONNERSTAG

VIDEOTAGEBUCH BELEK 2023 - MITTWOCH

Direkt zu Beginn wurden die Löwen kalt erwischt, als Batha nach einem Eckball von der linken Seite zum Kopfball kam und diesen in die Maschen des Tores von Tom Kretzschmar setzte. Doch die Mannschaft schüttelte sich kurz und übernahm das Zepter. Diese Bemühungen wurden in der 23. Minute belohnt. Zuerst scheiterte Skenderovic noch aussichtsreich, doch im Anschluss an die nachfolgende Ecke lag der Ball im Tor, Meris Skenderovic schob den Ball aus kurzer Distanz zum Ausgleich ins Netz. Bis zur Pause waren die Löwen die überlegene Mannschaft, weitere Tore wollten nicht mehr gelingen.

Auch in der zweiten Spielhälfte änderte sich an diesem Bild nichts. Alle eingesetzten Spieler zeigten mit vollem Einsatz, dass sie gegen den SV Waldhof im Kader stehen wollen. Die ca. 100 Löwen-Fans waren zufrieden mit dem, was sie geboten bekamen, auch wenn es in der zweiten Spielhälfte nur noch ein Treffer fiel und zwar auf Seiten der Rumänen. Deren langer Stürmer Godwin traf kurz vor Ende der Begegnung. Dafür gab es gute Nachrichten aus der medizinischen Abteilung, die für beide verletzungsbedingt ausgewechselten Spieler, Leo Morgalla und Niklas Lang, Entwarnung geben konnten.

Aufstellung TSV 1860 München: 40 Kretzschmar (46. 12 Schmid), 3 Lang (43. 27 Belkahia), 8 Tallig, 11 Greilinger, 14 Skenderovic, 17 Wein (C), 19 Lakenmacher, 22 Lannert, 24 Wicht (73. 13 Freitag), 33 Boyamba (73. 23 Sür), 35 Glück.

Aufstellung UTA Arad: 93 Iacob, 26 Sarkozi, 3 Dobrescu, 4 Benga, 6 Chindris, 9 Milosevic, 19 Batha, 20 Ubbink, 29 Stahl, 31 Isac, 55 Pop. Bank: 1 Balauru, 5 Cascini, 10 Barbosa, 14 Anton, 16 Bota, 17 Postolachi, 18 Aly, 21 Rico, 22 Hoxhallari, 23 Cibi, 27 Godwin, 28 Keseru, 33 Balauru, 70 Steau.

Tore: 0:1 Batha (3.), 1:1 Skenderovic (23.), 1:2 Godwin (86.).

Schiedsrichter: Cihan Yurdagül, Assistenten: Muratcan Iigaz, Ibrahim Ethem Potuk, 4. Offizieller: Kemal Ögen.

Zuschauer: 100 im Sportzentrum Regnum Carya Belek, Platz 2.

Wie immer zeigen wir Euch auf unserem Instagram-Kanal die schönsten Bilder von unserem Fotografen Stefan Matzke.

Weitere Meldungen
24.07.2024Faktencheck 1. FC Kaiserslautern.
 
24.07.2024Erste Testspielniederlage der Löwen beim 0:2 gegen den KSC.
 
23.07.2024Ticketinfos für den Toto-Pokal beim SSV Kasendorf.
 
23.07.2024Kurz gebrüllt - Termine, Trainingszeiten und Informationen.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

     

PREMIUMPARTNER

      
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: