SECHZIGMÜNCHEN.
 

Vorrundengruppen für neue DFB-Nachwuchsligen stehen fest.

Gegen die Herren des SV Mering gab es für die Löwen-U19 im ersten Testspiel ein 2:2. Anfang August beginnt die Saison in der U19 DFB-Nachwuchsliga. 

Über die neuen DFB-Nachwuchsligen, die ab der Saison 2024/2025 die U19- und U17-Junioren-Bundesligen ablösen, wurde hier schon berichtet. Nun stehen die Vorrundengruppen für die erste Saisonhälfte fest.

In der U19 DFB-Nachwuchsliga bekommen es die Junglöwen in der Gruppe G mit dem FC Augsburg, FC Bayern München, FC Ingolstadt 04, SpVgg Greuther Fürth, SpVgg Unterhaching, SSV Jahn Regensburg und SSV Ulm 1846 zu tun. Ähnlich gestaltet sich die Einteilung für die U17 in Gruppe F. Sechs Vorrunden-Gegner sind gleich, nur anstatt gegen Greuther Fürth geht es für das Team von Trainer Christian Stegmaier gegen den 1. FC Heidenheim.

Beide Altersklassen spielen in der ersten Saisonhälfte zunächst eine Vorrunde mit 14 Spieltagen. Der Saisonstart in der U19 erfolgt am 3. August, die U17 nimmt den Spielbetrieb eine Woche später auf. Der genaue Spielplan soll Mitte Juli (Kalenderwoche 28) vorliegen. Am 9. November endet die Vorrunde der U17, die U19 geht einen Monat später in die Winterpause.

U19 und U17 der Junglöwen spielen künftig in der DFB-Nachwuchsliga.

Nach dem Abschluss der Vorrunde findet in den DFB-Nachwuchsligen eine Hauptrunde statt, die in eine Liga A und Liga B aufgeteilt ist. In Liga B sind mit jeweils acht Teams 14 Spieltage vorgesehen. Für die Liga A qualifizieren sich jeweils die ersten drei jeder Vorrundengruppe. Sie werden in vier Sechser-Gruppen eingeteilt. In zehn Spieltagen werden jeweils die vier besten jeder Gruppe ermittelt, die dann um den Titel spielen.

Die ersten Partien der Hauptrunde werden in der U19 DFB-Nachwuchsliga Anfang Februar angepfiffen. Bei den A-Junioren entfällt komplett die regionale Einteilung. Am 16. Februar folgt die U17 mit dem 1. Spieltag der Hauptrunde. In beiden Altersklassen sind die letzten Spieltage der Hauptrunde in Liga A für den 12. und 26. April 2025 terminiert. In Liga B finden die letzten Begegnungen am 17. und 24. Mai 2025 statt. Im Anschluss wird in Liga A der Deutsche Meister im K.o.-System unter den besten 16 Mannschaften ausgespielt. Am 18. Mai 2025 ist das Finale den Teitel der U19 angesetzt, in der U17 ist das Endspiel für den 15. Juni 2025 terminiert.

Dazu sind für den DFB- Vereinspokal der A-Junioren in der Saison 2024/2025 alle Teams der U19 DFB-Nachwuchsliga qualifiziert. Der Cup-Wettbewerb beginnt Ende August. Jeweils Anfang Oktober und November folgen die Achtel- und Viertelfinals. Die Halbfinal-Paarungen werden dann im neuen Jahr ausgetragen. Das Pokalendspiel der Junioren findet am Vorabend des Männer-Pokalfinales am 23. Mai 2025 statt.

Das sind die acht Gruppen der U19-DFB-Nachwuchsliga.

Das sind die acht Gruppen der U17-DFB-Nachwuchsliga.

Weitere Meldungen
15.07.2024DFB setzt Spiel beim VfB II zeitgenau an.
 
15.07.2024Löwen-Legenden sorgen für viel Freude in Affing.
 
15.07.2024Kurz gebrüllt - Termine, Trainingszeiten und Informationen.
 
14.07.2024Löwen gewinnen standesgemäSS 4:0 beim SV Schalding-Heining.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

     

PREMIUMPARTNER

      
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: