SECHZIGMÜNCHEN.
 

Heimspiel gegen Berlin: So läuft die Ticketvergabe.

Erneut fünfstellig! Gegen Viktoria Berlin sind 10.000 Fans im Grünwalder Stadion zugelassen. 

Auch für das Heimspiel gegen Viktoria Berlin am 2. Oktober 2021 um 14 Uhr sind wieder 10.000 Zuschauer im Stadion an der Grünwalder Straße zugelassen. Damit alle Fans problemlos an ihr Ticket kommen, haben wir den Verkaufsprozess optimiert. Zudem gibt es einen FAQ-Katalog für die wichtigsten Fragen.

Die wichtigsten Punkte in der Übersicht:

  • Die verfügbaren Plätze in den Heimbereichen werden unter den 11.572 Dauerkarteninhabern vergeben.
  • Die Rudelbildung ist nicht mehr notwendig und entfällt ersatzlos.
  • Die Dauerkarten haben nach wie vor keine Gültigkeit, jeder Stadionbesucher braucht ein personalisiertes print@home-Ticket.
  • Gästefans erhalten bis zu 10% der möglichen Kapazität. Werden die Gästekarten nicht vollends in Anspruch genommen, kann die Kapazität in den Heimbereichen entsprechend erhöht werden.

Im Rahmen des neuen Hygienekonzepts und durch die erhöhte Stadionkapazität können wir bis auf Weiteres auch die Ticketvergabe etwas vereinfachen. Ab sofort sind folgende Hinweise – unterteilt nach Sitzplatz- und Stehplatz-Dauerkarten – wichtig:

Eintrittskarten für das Heimspiel des TSV 1860 München gegen Viktoria Berlin gibt es ab 22. September 2021.

Sitzplatz-Dauerkarteninhaber in der Stehhalle und der Haupttribüne können ihre Tickets ab 22.9.21 um 12 Uhr personalisieren. Dies ist bis zum Spieltag möglich, es gibt keine weiteren Verkaufsphasen und keinen freien Verkauf. WICHTIG: Die Plastik-Dauerkarte hat keine Gültigkeit, jeder Dauerkarten-Inhaber benötigt ein personalisiertes print@home-Ticket, das unter www.tsv1860-ticketing.de zu erhalten ist.

Stehplatz-Dauerkarteninhaber erhalten ihre Tickets ab 22.9.21 um 16 Uhr ebenfalls online unter www.tsv1860-ticketing.de. Nach dem Motto "wer zuerst kommt mahlt zuerst" und solange der Vorrat reicht gibt es Tickets in den Blöcken F2, G, H, J der Westkurve und in Block P der Ostkurve. Diese Verkaufsphase für Dauerkarteninhaber geht von 22.9.21 bis 30.9.21 um 16 Uhr. 

Sollten danach noch Eintrittskarten verfügbar sein, beginnt der Verkauf für Löwenmitglieder. Ab 30.9.21 um 17 Uhr gibt es unter www.tsv1860-ticketing.de Tickets in allen noch verfügbaren Bereichen exklusiv für Mitglieder des TSV 1860 München. Dabei ist zu beachten, dass maximal 2 Tickets pro Mitglied gebucht werden können.

Sollten auch danach noch Tickets verfügbar sein, gehen diese ab 1.10.21 um 14 Uhr in den freien Verkauf. Hier kann jedermann unter www.tsv1860-ticketing.de max. 4 Tickets pro Kunde buchen.

WICHTIG für Inhaber von Sitzplatz-Dauerkarten:

  • Alle Inhaber von Sitzplatz-Dauerkarten erhalten bis auf Weiteres für jedes Spiel ihren Stammplatz auf der Haupttribüne und in der Stehhalle.
  • Eure Karte/n werden anhand eurer Dauerkarte/n direkt in eurem Kundenkonto hinterlegt.
  • Hier könnt ihr euren Stammplatz bequem und einfach durchbuchen und dabei die Karte/n auf den Ticketnutzer personalisieren.
  • Nach erfolgreichem Buchungsprozess bekommt ihr eure Karte/n direkt als print@home-Ticket zugeschickt.
  • Ab Freischaltung sind die Karten für das Heimspiel im Kundenkonto sichtbar.

WICHTIG für Inhaber von Stehplatz-Dauerkarten:

  • In der Westkurve stehen pro Spiel 4.600 bis 5.200 Plätze zur Verfügung, die unter allen Inhabern von Stehplatz-Dauerkarten nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ vergeben werden.
  • Jeder Dauerkarten-Inhaber der Westkurve kann anhand der Anzahl seiner Dauerkarten Plätze in den Blöcken F2, G, H und J frei wählen. Block F1 bleibt weiter für die TV-Produktion gesperrt.
  • Nach erfolgreichem Buchungsprozess (Tickets wählen und personalisieren) bekommt ihr eure Karte/n direkt als print@home-Ticket zugeschickt.
  • Eine Dauerkarten-Sperre für benutzte Dauerkarten für darauffolgende Spiele entfällt.
  • Ab Freischaltung können alle Inhaber von Stehplatz-Dauerkarten die verfügbaren Plätze in der Westkurve buchen. Der Reiter "Tickets Teilzulassung" über den die Plätze gebucht werden können, ist erst nach Login im Online-Ticketshop sichtbar.

Alle Dauerkarten-Inhaber, die sowohl Sitzplatz- als auch Stehplatz-Dauerkarten unter einer Kundennummer haben, werden gesondert per E-Mail informiert. Hinsichtlich ihrer Stehplatz-Dauerkarten läuft die Kommunikation per E-Mail über dauerkarten@tsv1860.de.

Bis zu einer Vollauslastung des Grünwalder Stadions erfolgt die Vergabe der genehmigten Plätze ausschließlich online über den Ticketshop (www.tsv1860-ticketing.de) und exklusiv unter den 11.572 Dauerkarten-Inhabern der Saison 2021/22. Die gewählte Dauerkarten-Variante (Herz oder Kopf) spielt bei der Ticketvergabe keine Rolle.

Hinweise zur Personalisierung der Tickets: Gemäß den strengen Vorgaben der Behörden muss jedes Ticket einzeln personalisiert werden. Es muss also für jede Löwin und jeden Löwen der Name, Vorname, die Anschrift und eine sichere Kontaktinformation (E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) hinterlegt werden. Hierbei kann der Karteninhaber natürlich der Ticketinhaber sein, theoretisch kann das Ticket aber auch auf jede andere Person ausgestellt werden.

Bitte achtet darauf, die Tickets mit der Person zu personalisieren, die auch tatsächlich ins Stadion geht. Aufgrund des hohen Aufwands berechnen wir für die Umschreibung des Namens einen Bearbeitungspreis von 5 € pro Ticket. Hierfür stehen Euch die Kassen am Eingang Nord, sowie am Eingang West zur Verfügung.

Wenn ihr das geschafft habt, könnt ihr eure Tickets für das nächste Heimspiel im Grünwalder Stadion direkt via print@home ausdrucken. Bitte druckt die Tickets alle in DIN A4 aus und bringt diese mit zum Stadion.

Falls ihr Fragen oder Probleme rund um die Ticketvergabe habt, unterstützen wir gerne mit der Fanbetreuung oder dem Ticketing-Team

Abschließend noch die Hinweise zur Vorbereitung des Stadionbesuchs.

Wer ein Ticket erhalten hat und ins Stadion kommt, hat aufgrund der behördlichen Vorgaben einen sogenannten „3G-Nachweis“ („geimpft“, „genesen“ oder „getestet“) zu erbringen. Eine vollständige Impfung nach RKI-Vorgaben, ein „Genesen-Status“ ebenfalls nach RKI-Vorgaben oder ein bei Veranstaltungsende maximal 24 Stunden alter negativer Test ist genauso vorgeschrieben wie das Tragen einer Maske (medizinisch oder FFP2) an allen Eingangs- und Begegnungsstätten im Stadion (Eingang, Toiletten, Kioske etc.).

Daher bitten wir euch:

  • Kommt frühzeitig zum Stadion, da die Kontrollen umfangreicher und länger dauern werden als im „Normalbetrieb“.
  • Kommt nicht alkoholisiert – ihr erhaltet ansonsten keinen Einlass.
  • Bringt eine (medizinische oder FFP2-) Maske mit und tragt diese an allen Eingangs- und Begegnungsstätten im Stadion (Eingang, Toiletten, Kioske etc.). Am eigenen Platz besteht keine Maskenpflicht.
  • Bringt einen Nachweis über den 3G-Status mit.
  • Holt Euch mit Eurem 3G-Nachweis ein Kontrollbändchen bei den Covid-Stewards.
  • Bringt einen Lichtbildausweis mit.
  • Nutzt die Corona-Warn-App (insbesondere auch für die 3G-Nachweise, die hier alle digital hinterlegt werden können).
  • Die Dauerkarte berechtigt aktuell nicht zum Einlass ins Stadion, ihr kommt nur mit einem gültig erworbenen und personalisierten print@home-Ticket ins Stadion! 
  • Beachtet die Hygiene- und Verhaltensregeln.
Weitere Meldungen
16.10.2021Ois Guade zum 70. Gebuadsdog, Dr. Willi Widenmayer!
 
15.10.2021U19: Trainer Schittenhelm warnt vorm FC Deisenhofen.
 
15.10.2021U21: Ohne Trainer, aber mit zwei Rückkehrern gegen Kirchanschöring.
 
15.10.2021Corona bei Waldhof: Heimspiel gegen Mannheim fällt aus.
 

HAUPTPARTNER

 

EXKLUSIVPARTNER

   
Der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA setzt zur Optimierung der Website und zu Marketingmaßnahmen Tracking-Cookies ein; meine Daten werden gemäß der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA-Datenschutzerklärung verarbeitet. Meine Einwilligung kann hier jederzeit wiederrufen werden. Ich stimme zu, dass: